Ski alpin

Carlo Janka wird Zweiter in der Super-Kombination

publiziert: Freitag, 14. Jan 2011 / 14:58 Uhr / aktualisiert: Freitag, 14. Jan 2011 / 16:00 Uhr
Carlo Janka auf dem Weg zum 2.Platz.
Carlo Janka auf dem Weg zum 2.Platz.

Es braucht den Überflieger des Januars, um in der Super-Kombination in Wengen einen Sieg von Carlo Janka zu verhindern. Wie schon im letzten Jahr hat Carlo Janka das Weltcup-Wochenende in Wengen mit einem 2. Platz in der Super-Kombination lanciert. Vor zwölf Monaten liess der Bündner einen umjubelten Abfahrtssieg folgen - ein gutes Omen?

1 Meldung im Zusammenhang
Janka fuhr in der Kombinationsabfahrt auf den 2. Platz. Christof Innerhofer, der am Ende trotz eines Sturzes auf dem Weg zum Slalom-Start Vierter wurde, war noch eine Zehntelsekunde schneller. Janka verblüffte aber vor allem im Stangenwald. Auf die Bestzeit von Ivica Kostelic büsste der Riesenslalom-Olympiasieger nur 1,44 Sekunden ein. Vom zweiten Kombi-Sieg in Wengen nach 2009 trennten Janka am Ende 0,58 Sekunden.

Mit dem zweiten Podestplatz des Winters nach Rang 2 im Super-G von Lake Louise bewahrte Janka das Swiss-Ski-Team vor einer Schlappe. Beat Feuz egalisierte als Zwölfter sein bestes Weltcup-Resultat, das er vor einem Jahr ebenfalls in der Wengener Super-Kombination erreicht hatte. Silvan Zurbriggen, der seine letzten drei Super-Kombinationen im Berner Oberland jeweils als Dritter beendet hatte, erwischte keinen guten Tag und belegte nur den 14. Platz. Sandro Viletta wurde Sechzehnter.

Ivica Kostelic reitet auf einer Erfolgswelle. Sein Vorsprung im Gesamtweltcup ist auf 109 Punkte angewachsen. Kostelic hat nun innert zwölf Tagen den Parallel-Slalom in München, den Slalom in Adelboden und die Kombination in Wengen gewonnen. Nach Slalom-Siegen 2002 und 2010 triumphierte er auf der Männlichen-Piste schon zum dritten Mal.

Kostelic hatte sich als Fünfter der Abfahrt in eine hervorragende Ausgangslage gebracht. Am Nachmittag fuhr er absolut souverän zum 14. Weltcupsieg seiner Karriere. Hinter Kostelic und Janka wurde Aksel Lund Svindal Dritter. Für den Norweger ist es der erste Podestplatz in Wengen überhaupt. Daniel Albrecht schied in der Abfahrt aus, hatte aber ohnehin keinen Slalom-Start geplant. Das gleiche galt für Didier Cuche, der absichtlich zu spät zur Abfahrt startete und mit viertbester Zeit disqualifiziert wurde.

Resultate:
1. Ivica Kostelic (Kro) 2:40,44. 2. Carlo Janka (Sz) 0,58 zurück. 3. Aksel Lund Svindal (No) 1,34. 4. Christof Innerhofer (It) 1,53. 5. Benjamin Raich (Ö) 1,62. 6. Bode Miller (USA) 1,68. 7. Adrien Théaux (Fr) 1,69. 8. Kjetil Jansrud (No) 1,85. 9. Ted Ligety (USA) 1,99. 10. Ondrej Bank (Tsch) 2,26. 11. Peter Fill (It) 2,60. 12. Beat Feuz (Sz) 2,74. 13. Romed Baumann (Ö) 2,76. 14. Silvan Zurbriggen (Sz) 2,89. 15. Björn Sieber (Ö) 2,92.

16. Sandro Viletta (Sz) 3,30. 17. Andreas Romar (Fi) 3,68. 18. Siegmar Klotz (It) 3,92. 19. Matteo Marsaglia (It) 4,17. 20. Joachim Puchner (Ö) 4,25. - 39 Fahrer gestartet, 30 klassiert.

Stand im Weltcup:
Gesamtwertung (nach 16 von 37 Wertungen): 1. Ivica Kostelic (Kro) 604. 2. Aksel Lund Svindal (No) 495. 3. Silvan Zurbriggen (Sz) 439. 4. Michael Walchhofer (Ö) 409. 5. Ted Ligety (USA) 408. 6. Benjamin Raich (Ö) 389. 7. Carlo Janka (Sz) 355. 8. Romed Baumann (Ö) 345. 9. Didier Cuche (Sz) 343. 10. Marcel Hirscher (Ö) 339. Ferner: 27. Tobias Grünenfelder 142. 35. Patrick Küng 102. 49. Sandro Viletta 71. 51. Marc Gini 65. 52. Marc Berthod 61. 63. Justin Murisier 41. 67. Beat Feuz 35. 73. Marc Gisin 29. 81. Urs Imboden (Mol) 24. 87. Markus Vogel 20. 98. Ambrosi Hoffmann 14. 104. Daniel Albrecht 12. 130. Vitus Lüönd 2.

(Super-)Kombination (nach 1 von 4 Rennen): 1. Ivica Kostelic (Kro) 100. 2. Carlo Janka (Sz) 80. 3. Aksel Lund Svindal (No) 60. 4. Christof Innerhofer (It) 50. 5. Benjamin Raich (Ö) 45. 6. Bode Miller (USA) 40. Ferner: 12. Beat Feuz 22. 14. Silvan Zurbriggen 18. 16. Sandro Viletta 15.

Nationen (nach 34 von 77 Wertungen): 1. Österreich 5258 (Männer 2624+Frauen 2634). 2. Schweiz 2908 (1731+1177). 3. Frankreich 2643 (1342+1301). 4. Deutschland 2550 (402+2148). 5. USA 2266 (758+1508). 6. Italien 2187 (1186+1001). 7. Schweden 1178 (700+1078). 8. Kanada 875 (615+260). 9. Norwegen 851 (847+4). 10. Slowenien 716 (173+543). Ferner: 15. Liechtenstein 55 (0+55).

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Weltcup-Gesamtleader Ivica Kostelic ... mehr lesen
Didier Cuche liess sich mit Absicht disqualifizieren.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 6°C 10°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 4°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 6°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten