Daten bestätigen: Janka erholt sich schneller

publiziert: Sonntag, 6. Mrz 2011 / 23:50 Uhr
Carlo Janka trug in Kranjska Gora ein Herz-Messgerät.
Carlo Janka trug in Kranjska Gora ein Herz-Messgerät.

Die Auswertung der Herzfrequenzmessung, die bei Carlo Janka mittels eines am Körper getragenen Messgerätes bei seinem Sieg in Kranjska Gora gemacht wurde, bestätigte das subjektiv gute Gefühl des Bündners.

3 Meldungen im Zusammenhang
Nach dem Riesenslalom vom Samstag dauerte es bei beiden Läufen noch 20 Minuten, bis der Puls von 199 auf unter 130 Schläge pro Minute sank, was einer deutlichen Verbesserung gleich kommt. Dies ist in erster Linie auf den operativen Eingriff zurückzuführen. Vor der Operation hatte es nach grosser Belastung ungewöhnlich lange gedauert, bis sich die Herzfrequenz jeweils normalisierte. Bis zu einer halben Stunde nach einem Rennen war der Puls nicht unter 160 Schläge gesunken.

Dr. Christian Schlegel, der Teamarzt von Swiss-Ski aus Bad Ragaz, äusserte sich in einem Communiqué von Swiss-Ski zu den Messungen: «Der Herfrequenzrückgang hat sich besonders gegenüber den Messungen von Garmisch verbessert. Konkret geht die Herzfrequenz langsam aber regelmässig zurück und bleibt nicht mehr konstant, über mehrere Minutennach dem Rennen, auf sehr hohem Niveau. Die maximale Herzfrequenz im Rennen ist ähnlich wie bei früheren Messungen.»

Viel wichtiger jedoch ist die Erkenntnis, dass sich das Zusammenspiel von Herzvorhof und Kammer verbessert hat, was zu einer gesteigerten Herzleistung führt. Ende März sind noch Messungen mit Spezialgeräten notwendig, mit denen die elektrische Herzaktivität noch genauer untersucht werden kann. Diese Geräte können während dem Rennen nicht getragen werden. Die Topleistung und die subjektiv schnellere Erholung sind Hinweise, dass sich die Situation verbessert hat.

Nach Abschluss der Saison Ende März werden nochmals ausführliche Tests durchgeführt, bei denen festgestellt wird, ob der Eingriff tatsächlich den erwünschten Erfolg zeigte und ob noch andere Faktoren vorliegen, welche die Leistung beeinflussen können. Wenn diese Tests positiv ausfallen, kann der Obersaxer im Frühling zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder einen normalen, geregelten Aufbau im Konditionstraining in Angriff nehmen und damit auch den Rückstand im physischen Bereich wett machen.

(fest/Si)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Didier Cuche ist für den Endspurt ... mehr lesen
Didier Cuche hat gute Voraussetzungen im Kampf um den Sieg im Abfahrts-Weltcup. (Archivbild)
Carlo Janka.
Carlo Janka feierte im Weltcup-Riesenslalom von Kranjska Gora ein fast unglaublich anmutendes Comeback. Nach einem Herzschlag-Finale, nur 10 Tage nach seiner Operation am Herzen, errang der Bündner ... mehr lesen
Carlo Janka, der seit geraumer Zeit ... mehr lesen
Carlo Janka.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels ... mehr lesen  
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und ... mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 18°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 19°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Bern 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 19°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 19°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 21°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten