Ski alpin:

Didier Bonvin ersetzt Theo Nadig als Nachwuchschef beim SSV

publiziert: Dienstag, 21. Mrz 2000 / 18:53 Uhr

Bern - Wie erwartet kehrt Didier Bonvin, der während sechs Jahren der französischen Nationalmannschaft vorstand, als Nachwuchschef in den Schweiz. Skiverband (SSV) zurück. Der 42-jährige Walliser ersetzt Theo Nadig, der vor einer Woche zurückgetreten war.

Si. Didier Bonvin hatte sich schon Ende der letzten Saison für diesen Posten interessiert, der für die Zukunft des Schweizer Skisports von kapitaler Bedeutung ist. In den damaligen Verbandwirren kam jedoch kein Engagement zustande.
Bonvin ist einer, der den Rennsport von der Pike auf kennt. Früher selber Rennfahrer mit Weltcup-Einsätzen, arbeitete er nach Abschluss seiner Karriere zuerst als Trainer im Walliser Skiverband. Danach wechselte er zum SSV, wo er während einer Saison das B-Kader und dann während fünf Jahren die Techniker-Gruppe der Nationalmannschaft betreute. Dort arbeitete er u.a. mit Michael von Grünigen, Steve Locher, Urs Kälin und Paul Accola zusammen und legte die technische Basis zu deren späteren Erfolgen. «Didier hat mich gewissermassen entdeckt und den Grundstein zu meiner Karriere gesetzt», sagt von Grünigen über Bovin.

1993 hatte Bonvin nach Reibereien mit dem damaligen Männerchef Jean-Pierre Fournier den SSV verlassen und dann, nach einem einjährigen Abstecher nach Liechtenstein, in Frankreich angeheuert. Frankreichs Skichef Michel Vion bedauert Bonvins Weggang in die Schweiz: «Ich hätte gerne noch bis zu den Olympischen Spielen 2002 mit ihm zusammen gearbeitet, doch verstehe ich, wenn er sich in diesem Alter noch einer neuen Herausforderung stellen will». In Frankreich hatte Bonvin u.a. den Weltcup-Gesamtsieger Luc Alphand und den Abfahrts-Olympiasieger Jean-Luc Crétier betreut.
Bonvin, der während seiner Tätigkeit im Ausland stets in Arbaz VS wohnte und zweifacher Familienvater ist, wird eng mit den Cheftrainern Dieter Bartsch (Männer) und Hans Pieren (Frauen) zusammen arbeiten. Er war Bartschs Wunschkandidat und pflegt auch mit Pieren ein gutes Einvernehmen. Pieren war seinerzeit noch Athlet in Bonvins Mannschaft und Teamsprecher. Und auch mit Lance Kelly, als neu ernannter Bereichsleiter Nachwuchs auf dem Papier sein direkter Vorgesetzter, dürfte es kaum Probleme geben. Bonvin und Kelly sind Kollegen, und der jetzige «Bereichsleiter» war seinerzeit unter Bonvin im Walliser Regionalkader Rennfahrer.

(ba/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig22 °C- / -0 / 58
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)sonnig13 °C0 / 11310 / 35
Arosasonnig19 °C70 / 1005 / 41
Crans - Montanasonnig13 °C0 / 02 / 24
Davossonnig11 °C0 / 02 / 54
Engelberg - Titlissonnig8 °C0 / 15010 / 28
Flims Laax Falerasonnig9 °C0 / 04 / 28
Flumserbergsonnig14 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig14 °C0 / 09 / 27
Hoch Ybrigsonnig18 °C0 / 600 / 13
Kanderstegsonnig18 °C40 / 801 / 7
Klosterssonnig12 °C0 / 02 / 54
Lenzerheidesonnig20 °C0 / 05 / 41
Les Diableretssonnig12 °C20 / 1304 / 43
Meiringen - Haslibergsonnig22 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig12 °C0 / 2204 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig9 °C0 / 971 / 73
Wildhaus - Gamserruggsonnig14 °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig15 °C0 / 07 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern 1°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 4°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 1°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
Lugano 5°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten