Ski alpin

Ein Airbag soll die Skirennfahrer schützen

publiziert: Freitag, 20. Jan 2012 / 09:52 Uhr
Besonders in der Abfahrt werden Geschwindigkeiten über 100 km/h erreicht; Bild zeigt Beat Feuz.
Besonders in der Abfahrt werden Geschwindigkeiten über 100 km/h erreicht; Bild zeigt Beat Feuz.

Der internationale Ski-Verband (FIS) arbeitet zusammen mit einer italienischen Firma an einem Airbag, mit dem die alpinen Skirennfahrer inskünftig geschützt werden sollen.

1 Meldung im Zusammenhang
Die «D-air» genannte Innovation soll bis zu den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi ausgereift sein. «Wir sind mit unseren Bemühungen weiter als viele Leute glauben», meinte Renndirektor Günter Hujara am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz in Kitzbühel.

Die Firma Dainese arbeitet im Motorrad-Rennsport bereits seit einem Jahrzehnt an derartigen Schutzsystemen, im Skisport feilt man erst seit knapp drei Jahren an der Neuerung. Bereits seit März des letzten Jahres werden in Trainings und Rennen bei Weltcup-Veranstaltungen mittels Rückenprotektoren Daten gesammelt. Zur Verfügung gestellt haben sich dafür u.a. die Norweger Aksel Lund Svindal und Kjetil Jansrud, die Kanadier Erik Guay und Jan Hudec sowie der Italiener Werner Heel. Auch Alt-Star Kristian Ghedina, der im Weltcup als erster Athlet einen Dainese-Protektor getragen hat, arbeitet am Projekt mit.

Der Airbag öffnet sich in 40 Millisekunden, nach 100 Millisekunden ist der volle Schutz gewährleistet. 85 Prozent der Kräfte sollen damit aufgefangen werden können. Dabei sollen nicht nur Schulter und Brust, sondern Kopf, Genick und auch die Knie der Sturzopfer geschützt werden. Ende 2012 sollen die ersten Prototypen fertig sein, 2013 soll zur Feinabstimmung genützt werden.

Wie der Airbag ausgelöst werden soll, darüber herrscht aber noch Unklarheit. Ein «Notfall-Knopf», der entweder vom Rennfahrer selbst oder von einem Aussenstehenden gedrückt werden könnte, scheint ausgeschlossen. Am wahrscheinlichsten ist, dass der Airbag auf eine spezielle Bewegung oder Position des Rennfahrers reagieren wird. Bei einem eventuellen Fehlalarm soll es dem Fahrer weiter möglich sein, die Kontrolle über Ski und Körper zu behalten. «Wir möchten den exakten Moment bestimmen, an dem ein Skirennfahrer keine Kontrolle mehr hat und ein Sturz unvermeidbar ist», meinte Hujara.

(joge/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Airbag für Abfahrer scheint schon ... mehr lesen
Tests mit dem D-Air.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig22 °C- / -0 / 58
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)sonnig13 °C0 / 11310 / 35
Arosasonnig19 °C70 / 1005 / 41
Crans - Montanasonnig13 °C0 / 02 / 24
Davossonnig11 °C0 / 02 / 54
Engelberg - Titlissonnig8 °C0 / 15010 / 28
Flims Laax Falerasonnig9 °C0 / 04 / 28
Flumserbergsonnig14 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig14 °C0 / 09 / 27
Hoch Ybrigsonnig18 °C0 / 600 / 13
Kanderstegsonnig18 °C40 / 801 / 7
Klosterssonnig12 °C0 / 02 / 54
Lenzerheidesonnig20 °C0 / 05 / 41
Les Diableretssonnig12 °C20 / 1304 / 43
Meiringen - Haslibergsonnig22 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig12 °C0 / 2204 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig9 °C0 / 971 / 73
Wildhaus - Gamserruggsonnig14 °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig15 °C0 / 07 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Basel 12°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 12°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Genf 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten