Ski alpin

Fenninger voraus, Fabienne Suter Siebte

publiziert: Donnerstag, 4. Dez 2014 / 22:39 Uhr
Fabienne Suter bei in Lake Louise.
Fabienne Suter bei in Lake Louise.

Im Abschluss-Training für die Weltcup-Abfahrten der Frauen in Lake Louise (Ka) hat sich Gesamtweltcup-Siegerin Anna Fenninger an die Spitze gesetzt. Fabienne Suter büsste als Siebte und beste Schweizerin knapp eine Sekunde auf die Österreicherin ein.

3 Meldungen im Zusammenhang
Anna Fenninger hat schon viel erreicht in ihrer Karriere, aber noch nie einen Sieg in einer Weltcup-Abfahrt. Kann sie diese Lücke im Palmares nun schon in Lake Louise schliessen? Die Vorstellung im dritten Training war jedenfalls überzeugend. Fenninger nahm ihrer zweitklassierten Teamkollegin Mirjam Puchner vier Zehntel ab. Die Amerikanerin Stacey Cook büsste als Dritte bereits 0,74 Sekunden ein.

Fenningers Abfahrts-Künste sind auch deshalb erstaunlich, weil sie die schnellste Disziplin lange als Anhängsel betrachtet hatte. Der Riesenslalom und der Super-G waren ihr in der Vergangenheit immer viel wichtiger. Auf die Abfahrten hatte sie sich gar nicht spezifisch vorbereitet. Nun in Lake Louise sagte Fenninger, dass sich die Abfahrt bei ihr inzwischen «eingeschleimt» habe. Das «Downhillen» sei ihr mehr ans Herz gewachsen. Sollte Fenninger aber ausgerechnet in Lake Louise triumphieren, wäre es doch eine kleine Überraschung. Denn die Strecke im Banff-Nationalpark ist nicht unbedingt auf Athletinnen wie sie, die aus dem Technik-Bereich kommen, zugeschnitten.

Fabienne Suter deutlich gesteigert

Fabienne Suter war erleichtert nach dem Abschluss-Training. Sie konnte sich gegenüber dem Vortag (Rang 32) deutlich steigern. Dennoch meinte die Schwyzerin: «Gewonnen ist noch nichts. Wichtig ist, dass ich das in den Rennen abrufen kann.» In Lake Louise ist sie auch schon auf dem Podest gestanden, 2008 als Zweite im Super-G. Zuletzt aber kam sie an diesem Ort nicht mehr auf Touren; ihre letzte einstellige Schlussklassierung liegt vier Jahre zurück.

Dass Suter in Lake Louise überhaupt am Start steht, ist nicht selbstverständlich. Sie hatte sich im Frühling ernsthafte Gedanken über ihre Zukunft als Skirennfahrerin gemacht. Motivation, die Karriere fortzusetzen, schöpfte sie schliesslich auch in ihrem Material-Wechsel von Stöckli zu Dynastar. Durch diese Veränderung habe sie viele spannende Erfahrungen machen können, berichtet Suter. Sie teilt nun den Service-Mann (Stefano Dalmasso) mir ihrer Kollegin Dominique Gisin.

Lara Gut hinter Suter

Direkt hinter Suter reihte sich Lara Gut ein. Die Tessinerin konnte sich in den Trainings kontinuierlich steigern. Ihre Aufgabe wird es in den Abfahrten sein, nicht einen zu aggressiven Fahrstil anzuwenden. Wenn ihr das gelingt, besteht die Chance, dass sie Rang 8, ihr bisheriges Bestresultat in einer Abfahrt in Lake Louise, übertreffen kann.

Lindsey Vonn (13.) verlor gegenüber dem Vortag ein paar Plätze, den Rückstand auf die Bestzeit konnte sie allerdings reduzieren. Die Amerikanerin sagte im Hinblick aufs erste Rennen, dass sie durchaus einen Platz in den Top 5 ins Visier nehmen dürfe. Die Norwegerin Lotte Smiseth Sejersted, die Freundin von Vonns Schweizer Trainer Stefan Abplanalp, klassierte sich am Donnerstag als Zwölfte. In den ersten beiden Trainings hatte sie noch die Ränge 1 und 2 belegt.

Lake Louise (Ka). Drittes und letztes Training für die Weltcup-Abfahrten der Frauen vom Freitag und Samstag:
1. Anna Fenninger (Ö) 1:50,29. 2. Mirjam Puchner (Ö) 0,40 zurück. 3. Stacey Cook (USA) 0,74. 4. Julia Mancuso (USA) 0,80. 5. Laurenne Ross (USA) 0,84. 6. Viktoria Rebensburg (De) 0,87. 7. Fabienne Suter (Sz) 0,99. 8. Lara Gut (Sz) 1,05. 9. Tina Weirather (Lie) 1,07. 10. Cornelia Hütter (Ö) 1,11. 11. Dominique Gisin (Sz) 1,13. 12. Lotte Smiseth Sejersted (No) 1,18. 13. Lindsey Vonn (USA) 1,22.

Ferner:
15. Elisabeth Görgl (Ö) 1,36. 21. Nicole Hosp (Ö) 1,87. 26. Marianne Abderhalden (Sz) 2,19. 27. Corinne Suter (Sz) 2,31. 31. Marion Rolland (Fr) 2,52. 43. Priska Nufer (Sz) 3,63. 56. Mirena Küng (Sz) 4,91. - 60 klassiert. - Gestürzt: Ramona Siebenhofer (Ö). - Nicht gestartet u.a.: Tina Maze (Sln).

(jbo/Si)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Im zweiten Training zu den ... mehr lesen
Tina Maze bei der Abfahrt in Lake Louise.
Défago und Küng sind bereit für die zweite Weltcup-Abfahrt des Winters in Beaver Creek.
Didier Défago und Patrick Küng scheinen für die zweite Weltcup-Abfahrt des Winters in Beaver Creek (USA) gerüstet. Der Walliser und der Glarner belegen im zweiten Training die Plätze 6 ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ... mehr lesen  
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 19°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 20°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 17°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 18°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 19°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 19°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 20°C 31°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten