Ski alpin

«Herz-Geschichte» von Janka beendet

publiziert: Mittwoch, 18. Mai 2011 / 23:00 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 18. Mai 2011 / 23:48 Uhr
Carlo Janka: «Für die kommende Saison bin ich optimistisch»
Carlo Janka: «Für die kommende Saison bin ich optimistisch»

Die Geschichte mit den Herzproblemen ist für Carlo Janka vorbei. Der Bündner fühlt sich drei Monate nach seiner Herzoperation ganz gesund und darf auch gemäss den Ärzten wieder uneingeschränkt trainieren.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der 24-Jährige aus Obersaxen hatte sich vergangene Woche im Swiss Olympic Medical Center in Bad Ragaz erfolgreich einem Belastungstest unterzogen. «Die Herzleitungsstörungen sind behoben. Carlo darf mit voller Kraft Aufbautraining betreiben und sich Schritt für Schritt an die maximale Belastung herantasten. Es gibt für ihn keine Einschränkungen mehr», so Stephan Rickli vom Swiss-Ski-Ärzteteam.

Janka hatte sich am 23. Februar in einer Privatklinik in Zürich einem rund zweistündigen Eingriff am Herzen unterzogen. Dabei wurden ihm überflüssige Reizleitungsbahnen am Herzen unterbrochen. Diese hatte in der Vergangenheit dazu geführt, dass sich Jankas Herzfrequenz unter Belastung und Stress nicht normal verhielt.

«Ich bin nun die zweite Woche wieder im Training und so weit ist alles in Ordnung. Ich fühle mich sehr gut», so Janka am Mittwoch in Playa de Muro nach drei harten Trainingstagen auf dem Rennrad. Im Ferienort auf Mallorca ist der 24-jährige Obersaxer zur Zeit zusammen mit der Schweizer Ski-Nationalmannschaft Gast von Bicycle Holidays Max Hürzeler. Exakt vor einem Jahr hatte Jankas Gefühlslage gänzlich anders ausgesehen: «Weil ich nicht richtig trainieren konnte, bin ich nach wenigen Tagen aus Mallorca abgereist.»

Erholung im Mittelmeer

Heuer hingegen verbleibt der Gesamtweltcup- und Olympiasieger von 2010 noch eine weitere Woche auf der Insel im Mittelmeer. «Mein aktuelles Niveau ist im Anbetracht der letzten zwei Jahre, wo ich im Sommer nicht wie gewünscht trainieren konnte, ganz okay. Doch meine ganzen Reserven sind aufgebraucht. Es gilt, alles wieder aufzuholen und die nötigen Grundlagen für den Winter zu schaffen», sagt Janka, der letztjährige Dritte im Gesamtweltcup. «Für die kommende Saison bin ich optimistisch, sofern ich gesund bleibe.»

Die letzte Aussage macht Janka nicht von ungefähr. Eine Ungewissheit besteht nämlich weiter. «Man muss differenzieren zwischen der kardialen und der viralen Geschichte», so Teamarzt Rickli. Die Herzprobleme seien vorüber, aber bezüglich der Viruserkrankung gebe es keine gesicherte Diagnose, sagt der Berner. Ein Rückfall ist deshalb nicht auszuschliessen. Ob die Rhythmusstörungen am Herzen durch die Viruserkrankung ausgelöst wurden, ist Spekulation. Laut den Ärzten ist das zwar gut möglich, doch nicht zu beweisen.

(dyn/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Carlo Janka.
Carlo Janka wird am Samstag, nur ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team der Männer auf neue Trainer. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 6°C 10°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 4°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 6°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten