Hirscher triumphiert in Schladming

publiziert: Dienstag, 24. Jan 2012 / 21:46 Uhr
Marcel Hirscher auf der Piste in Schladming.
Marcel Hirscher auf der Piste in Schladming.

Marcel Hirscher kehrt zum Siegen zurück. Der Österreicher gewinnt den Slalom-Klassiker in Schladming und feiert seinen sechsten Vollerfolg in diesem Winter.

Hirscher zeigte sich weder von den Diskussionen wegen seinem angeblichen Einfädler im Slalom in Zagreb noch von seinen Ausfällen in den beiden voran gegangenen Slaloms in Wengen und in Kitzbühel beeindruckt. Die Basis zum insgesamt neunten Weltcup-Sieg legte der Salzburger im ersten Lauf, in dem er die Konkurrenz um mindestens 75 Hundertstel hinter sich liess.

Die grosse Marge benötigte Hirscher im Finale auf dem Weg zu seinem insgesamt neunten Weltcup-Sieg vollends. Im Schlussklassement lag er nur noch 22 Hundertstel vor Stefano Gross. Der Italiener, der in Adelboden als Drittklassierter erstmals unter die ersten drei gefahren war, gehört mittlerweile zu den konstantesten Slalom-Fahrern im Weltcup. Mario Matt belegte Rang 3, einen Hundertstel vor dem Kroaten Ivica Kostelic.

Von den drei Schweizern vermochte sich lediglich Markus Vogel für das Finale zu qualifizieren. Der Nidwaldner klassierte sich im 19. Rang und glich seine saisonale Bilanz wieder aus. Vier zählbaren Ergebnissen stehen vier Ausfälle gegenüber. Vogels Kantonskollege Reto Schmidiger hatte mit Platz 31 die dritte Enttäuschung innerhalb von neun Tagen zu verkraften. Der Junioren-Weltmeister hatte die Qualifikation für den zweiten Durchgang zuletzt schon in Wengen und in Kitzbühel verpasst. Diesmal fehlten dem Youngster 18 Hundertstel zum Erreichen des Primär-Ziels. Schon deutlich länger hält das Tief von Marc Berthod an. Der St. Moritzer musste sich mit Rang 39 bescheiden und scheiterte damit zum zehnten Mal in Folge vorzeitig.

Resultate:
Schladming (Ö). Weltcup-Slalom der Männer: 1. Marcel Hirscher (Ö) 1:43,01. 2. Stefano Gross (It) 0,22 zurück. 3. Mario Matt (Ö) 0,29. 4. Ivica Kostelic (Kro) 0,30. 5. Naoki Yuasa (Jap) 0,50. 6. Ted Ligety (USA) 0,96. 7. Jens Byggmark (Sd) 1,03. 8. Reinfried Herbst (Ö) 1,26. 9. Benjamin Raich (Ö), André Myhrer (Sd) 1,28. Ferner: 19. Markus Vogel (Sz) 2,11. - Nicht für den zweiten Lauf qualifiziert: 31. Reto Schmidiger (Sz). 39. Marc Berthod (Sz).

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig22 °C- / -0 / 58
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)sonnig13 °C0 / 11310 / 35
Arosasonnig19 °C70 / 1005 / 41
Crans - Montanasonnig13 °C0 / 02 / 24
Davossonnig11 °C0 / 02 / 54
Engelberg - Titlissonnig8 °C0 / 15010 / 28
Flims Laax Falerasonnig9 °C0 / 04 / 28
Flumserbergsonnig14 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig14 °C0 / 09 / 27
Hoch Ybrigsonnig18 °C0 / 600 / 13
Kanderstegsonnig18 °C40 / 801 / 7
Klosterssonnig12 °C0 / 02 / 54
Lenzerheidesonnig20 °C0 / 05 / 41
Les Diableretssonnig12 °C20 / 1304 / 43
Meiringen - Haslibergsonnig22 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig12 °C0 / 2204 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig9 °C0 / 971 / 73
Wildhaus - Gamserruggsonnig14 °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig15 °C0 / 07 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Basel 12°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 12°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Genf 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten