Janka bester Schweizer

Jansrud nach der Kombi-Abfahrt in Führung

publiziert: Freitag, 14. Feb 2014 / 08:45 Uhr
Kjetil Jansrud hat momentan die Nase vorn. (Archivbild)
Kjetil Jansrud hat momentan die Nase vorn. (Archivbild)

Der Norweger Kjetil Jansrud gewinnt die Kombinations-Abfahrt, als bester Schweizer ist Carlo Janka mit 1,18 Sekunden Rückstand Neunter. Topfavorit Alexis Pinturault verliert fast 2,5 Sekunden.

1 Meldung im Zusammenhang
Bei einer (Luft-)Temperatur von 7 Grad hatten Fahrer mit tiefen Startnummern auf der zunehmend weicher werdenden Piste einen Vorteil. Den nützte der Trainingsschnellste vom Donnerstag, der Tscheche Ondrej Bank, mit der Nummer 4 zur zwischenzeitlichen Führung. Einzig der Norweger Kjetil Jansrud, Bronzegewinner in der Spezialabfahrt, war mit Nummer 9 noch um 14 Hundertstelsekunden schneller als Bank. Auf Rang 3 liegt Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer aus Österreich (0,37 zurück).

Beat Feuz, der erste gestartete Schweizer, konnte mit Nummer 8 seine gesundheitlichen Defizite nicht ganz wegstecken. Der Berner liegt mit 1,22 Sekunden Rückstand auf Rang 10. Ebenfalls keine perfekte Fahrt gelang Carlo Janka mit Nummer 16. Der Bündner war vier Hundertstel schneller als Feuz und belegt als bester des Swiss-Ski-Quartetts Rang 9. Nur unwesentlich dahinter klassierten sich die beiden weiteren Bündner Mauro Caviezel (13./1,51 zurück) und Sandro Viletta (14./1,64).

Pinturault auf Kurs

Trotz fast zweieinhalb Sekunden Rückstand hat der Franzose Alexis Pinturault (22.) - ein begnadeter Slalom-Fahrer - nach wie vor intakte Chancen auf die Kombinations-Goldmedaille. Pinturaults Hauptkonkurrenten dürften der Kroate Ivica Kostelic (7./0,93 zurück) und der Amerikaner Ted Ligety (18./1,93) sein.

Der Start zum Slalom, der übrigens von Ivica Kostelics Vater Ante ausgesteckt wird, erfolgt um 12.30 Uhr Schweizer Zeit.

Stand nach der Abfahrt:
1. Kjetil Jansrud (No) 1:53,24. 2. Ondrej Bank (Tsch) 0,14 zurück. 3. Matthias Mayer (Ö) 0,37. 4. Aleksander Aamodt Kilde (No) 0,61. 5. Max Franz (Ö) 0,69. 6. Aksel Lund Svindal (No) 0,70. 7. Ivica Kostelic (Kro) 0,93. 8. Christof Innerhofer (It) 1,06. 9. Carlo Janka (Sz) 1,18. 10. Beat Feuz (Sz), Dominik Paris (It) 1,22. 12. Bode Miller (USA) 1,43. 13. Mauro Caviezel (Sz) 1,51. 14. Sandro Viletta (Sz) 1,64. Ferner: 18. Ted Ligety (USA) 1,93. 19. Natko Zrncic-Dim (Kro) 2,02. 21. Romed Baumann (Ö) 2,12. 23. Alexis Pinturault (Fr) 2,44. 24. Alexander Choroschilow (Russ) 2,79. 27. Thomas Mermillod Blondin (Fr) 2,99.

Der Start zum Slalom-Lauf erfolgt um 12.30 Uhr.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweizer befinden sich in ... mehr lesen
Sandro Viletta jubelt über seinen sensationallen Sieg.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ... mehr lesen  
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 19°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 21°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 18°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Bern 20°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 20°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 20°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 20°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten