Ski alpin

Lake Louise bleibt «Lake Lindsey»

publiziert: Sonntag, 7. Dez 2014 / 00:26 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 7. Dez 2014 / 08:56 Uhr
Lindsey Vonn bei der Abfahrt in Lake Louise.
Lindsey Vonn bei der Abfahrt in Lake Louise.

Im zweiten Rennen nach ihren zwei Kreuzbandrissen schlägt Lindsey Vonn bereits wieder zu. Die Amerikanerin gewinnt die zweite Abfahrt in Lake Louise vor zwei Teamkolleginnen.

4 Meldungen im Zusammenhang
Tags zuvor war Lindsey Vonn bei ihrem Comeback auf Platz 8 gelandet, doch im zweiten Anlauf setzte sie sich wieder auf auf jene Position, die sie sich von früher gewohnt ist. Mit knapp einer halben Sekunde Vorsprung errang Lindsey Vonn den Sieg, den 60. in ihrer ruhmreichen Karriere. Nur noch zwei Erfolge trennen sie vom Rekord der Österreicherin Annemarie Moser-Pröll, doch wenn die 30-Jährige gesund bleibt, wird sie diese Marke schon bald knacken.

Eine runde Zahl erreichte Lindsey Vonn auch bezüglich ihrer Abfahrtssiege. Vonn triumphierte zum 30. Mal, wonach sie noch sechs Siege hinter Moser-Pröll liegt. Dass Lindsey Vonn ihre grosse Rückkehr in Lake Louise realisierte, war eigentlich logisch. Zum 15. Mal gewann sie hier in den kanadischen Rocky Mountains, in ihrer absoluten Lieblings-Destination.

Abfahrts-Podium mit drei Amerikanerinnen

Den grossen Triumph machten ihre Teamkolleginnen komplett. Hinter Vonn klassierten sich Stacey Cook und Julia Mancuso auf den Plätzen 2 und 3, womit erstmals ein Abfahrts-Podium gleich mit drei Amerikanerinnen besetzt war. Das war natürlich auch ein Einstieg nach Mass für den Berner Oberländer Stefan Abplanalp, der auf diese Saison als Abfahrts-Coach in die USA gewechselt hatte.

Tina Maze, die Siegerin vom Freitag, blieb wie alle anderen Favoritinnen geschlagen. Die Slowenin kam von der Linie ab und musste froh sein, überhaupt im Rennen zu bleiben. Am Ende blieb ihr nur Platz 8.

Damit lag sie aber noch deutlich vor den Schweizerinnen, die schon am Vortag nicht brilliert hatten, im zweiten Rennen aber eine richtige Schlappe kassierten. Lara Gut war als 15. noch die beste der schwer geschlagenen Schweizer Equipe. Olympiasiegerin Dominique Gisin wurde gar auf Position 29 durchgereicht.

Weltcup-Abfahrt der Frauen in Lake Louise: 1. Lindsey Vonn (USA). 2. Stacey Cook (USA) 0,49 zurück. 3. Julia Mancuso (USA) 0,57. 4. Larisa Yurkiw (Ka) 0,74. 5. Viktoria Rebensburg (De) 0,76. 6. Laurenne Ross (USA) 0,81. Ferner: 8. Tina Maze (Sln) 0,89. 12. Tina Weirather (Ö) 1,16. 15. Lara Gut (Sz) 1,37. 19. Fabienne Suter (Sz) 1,71. 29. Dominique Gisin (Sz) 2,15.

(jbo/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese skialpin.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lindsey Vonns Comeback verläuft ... mehr lesen
Eine strahlende Lindsey Vonn freut sich über den Sieg.
Hannes Reichelt
Nach der Enttäuschung in den ersten ... mehr lesen
Tina Maze gibt der Konkurrenz mit ... mehr lesen
Tina Maze rast zum Sieg.
Beat Feuz in der Abfahrt von Beaver Creek - Zweiter hinter Jansrud.
Erstmals seit seiner schweren ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern wolkig, aber kaum Regen
Basel 12°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
St. Gallen 8°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt
Luzern 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Lugano 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten