Ski alpin

Marcel Hirscher zum Dritten

publiziert: Samstag, 15. Mrz 2014 / 13:15 Uhr / aktualisiert: Samstag, 15. Mrz 2014 / 16:38 Uhr
Dem 25-jährigen Österreicher Hirscher reichte beim Weltcup-Finale in der Lenzerheide der 4. Rang im Riesenslalom, um Aksel Lund Svindal zu überholen.
Dem 25-jährigen Österreicher Hirscher reichte beim Weltcup-Finale in der Lenzerheide der 4. Rang im Riesenslalom, um Aksel Lund Svindal zu überholen.

Marcel Hirscher gewinnt zum dritten Mal in Serie den Gesamt-Weltcup. Der Österreicher wird in der Lenzerheide im Riesenslalom 0,27 Sekunden hinter Sieger Ted Ligety Vierter.

19 Punkte oder umgerechnet ein 13. Platz hatten Marcel Hirscher vor dem zweiten Lauf zum Gewinn der grossen Kristallkugel noch gefehlt, nachdem sein Rivale Aksel Lund Svindal im ersten Durchgang ausgeschieden war. Hirscher lag bei Halbzeit auf Platz 8. Doch der Österreicher beschränkte sich nicht darauf, auf Sicherheit zu fahren. Hirscher attackierte, denn es stand für ihn auch noch der Gewinn in der Riesenslalom-Wertung auf dem Spiel.

Dieses Ziel erreichte der 25-jährige Salzburger hingegen nicht. Die kleine Kugel sicherte sich in einem unglaublich spannenden Kampf der Amerikaner Ted Ligety, der drei Hundertstel vor dem Franzosen Alexis Pinturault gewann und damit zum sechsten Mal in dieser Saison triumphierte. Das allein hätte jedoch noch nicht gereicht. Es mussten sich zwischen Ligety und Hirscher noch zwei weitere Fahrer klassieren. Und tatsächlich: Der Deutsche Felix Neureuther, der Führende nach dem ersten Durchgang, schob sich um eine Hundertstelsekunde vor Hirscher auf Platz 3. Damit waren Ligety und Hirscher in der Riesenslalom-Wertung punktgleich, doch die grössere Anzahl der Siege sprach schliesslich für den Amerikaner.

Verdienter Gewinner

Ligety war zweifellos der verdiente Gewinner. Im Riesenslalom ist der Amerikaner Weltmeister und Olympiasieger, und er musste nur um die kleine Kugel zittern, weil er in dieser Saison zweimal ausgeschieden war. Ligety sicherte sich die kleine Kristall-Trophäe zum nun schon fünften Mal nach 2008, 2010, 2011 und 2013.

Hirscher musste sich nicht grämen. Der Gesamt-Weltcup, die wichtigste Auszeichnung, ging nun schon zum dritten Mal hintereinander an ihn. Drei Siege in Serie schafften bisher erst der Italiener Gustav Thöni, der Schwede Ingemar Stenmark und der Amerikaner Phil Mahre.

Carlo Janka, der einzige Schweizer Starter, verpasste als 16. die Top 15 und blieb in seinem letzten Saisonrennen ohne Weltcup-Punkte.

Resultate:
1. Ted Ligety (USA) 2:15,63. 2. Alexis Pinturault (Fr) 0,03 zurück. 3. Felix Neureuther (De) 0,26. 4. Marcel Hirscher (Ö) 0,27. 5. Roberto Nani (It) 0,45. 6. Fritz Dopfer (De) 0,64. Ferner: 16. Carlo Janka (Sz) 1,70. - Ausgeschieden u.a. im ersten Lauf: Aksel Lund Svindal (No).

(asu/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ... mehr lesen  
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 19°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 20°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 17°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 18°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 19°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 19°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 20°C 31°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten