Hahnenkamm Ski alpin

Norweger Jansrud gewinnt Sprint-Abfahrt in Kitzbühel

publiziert: Samstag, 24. Jan 2015 / 15:21 Uhr / aktualisiert: Samstag, 24. Jan 2015 / 16:02 Uhr
Der Norweger konnte die Abfahrt für sich gewinnen.
Der Norweger konnte die Abfahrt für sich gewinnen.

Kjetil Jansrud heisst der Sieger der wegen Nebels stark verkürzten Hahnenkamm-Abfahrt. In Kitzbühel als einziger Schweizer in den Top 10 klassiert sich Patrick Küng, der Siebenter wird.

2 Meldungen im Zusammenhang
Kjetil Jansrud holte sich seinen achten Weltcupsieg mit dem minimen Vorsprung von zwei Hundertsteln auf den Italiener Dominik Paris, den Super-G-Sieger vom Vortag. Dritter auf der Streif wurde der Franzose Guillermo Fayed mit 0,21 Sekunden Rückstand.

«Ich bin schon die ganze Woche gut gefahren und hatte auch heute eine gute Fahrt. Zum Glück waren die Hundertstel auf meiner Seite», sagte Jansrud, der in Kitzbühel noch nie auf dem Podest gestanden war, nach seinem bereits fünften Saisonsieg. Zuvor in diesem WM-Winter hatte der 29-jährige Norweger schon die Abfahrten in Lake Louise und Beaver Creek sowie die Super-G in Lake Louise und Val Gardena zu seinen Gunsten entschieden. Dazu war der Speed-Dominator dieser Saison auch noch zweimal Zweiter geworden.

Vor Wochenfrist in der Lauberhorn-Abfahrt - der mit Abstand längsten Strecke im Weltcup - hatten die Schweizer Abfahrer mit sieben Fahrern in den Top 12 überzeugt. Im Sprint am Hahnenkamm war es einzig Patrick Küng zu verdanken, dass es kein Swiss-Ski-Debakel absetzte. Der Glarner büsste 0,43 Sekunden auf Jansrud ein, zu Platz 4 fehlten ihm nur vier Hundertstel.

Die Schweizer Zeiten

Beat Feuz wurde mit 0,67 Sekunden Rückstand 15. Carlo Janka, am Sonntag in Wengen wie Feuz noch auf dem Podest, unterlief beim Start ein (Stock-)Fehler. Aber auch die restliche Fahrt gelang dem Bündner nicht ideal. Mit 0,86 Sekunden Rückstand wurde er 22. Die weiteren Schweizer Starter Didier Défago, Silvan Zurbriggen und Mauro Caviezel verpassten gar die Weltcup-Punkte.

Wegen des hartnäckigen Nebels im mittleren Streckenteil erfolgte der Start zur traditionsreichen Abfahrt in Kitzbühel mit zwei Stunden Verspätung und erst ab dem Seidlalm-Sprung. Die Kurzversion der Streif - ohne Steilhang und Mausefalle - beinhaltete nur noch Lärchenschuss, Hausbergkante und Zielschuss. Nicht einmal eine Minute betrug die Fahrzeit des Siegers.

Resultate:
Kitzbühel (Ö). Weltcup-Abfahrt der Männer: 1. Kjetil Jansrud (No) 58,16. 2. Dominik Paris (It) 0,02 zurück. 3. Guillermo Fayed (Fr) 0,21. 4. Georg Streitberger (Ö) 0,39. 5. Steven Nyman (USA) 0,41. 6. Christof Innerhofer (It) 0,42. 7. Patrick Küng (Sz), Werner Heel (It) 0,43., Romed Baumann (Ö) 0,43. 10. Matthias Mayer (Ö) 0,47. 11. Maxence Muzaton (Fr) 0,55. 12. Adrien Théaux (Fr) 0,56. 13. Max Franz (Ö) 0,62. 14. Klemen Kosi (Sln) 0,66. 15. Beat Feuz (Sz) 0,67.

Ferner: 22. Carlo Janka (Sz) 0,86. 33. Silvan Zurbriggen (Sz) 1,17. 34. Didier Défago (Sz), Mauro Caviezel (Sz), Hannes Reichelt (Ö) 1,23.

(flok/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Alexis Pinturault sichert sich in der ... mehr lesen
Alexis Pinturault.
Marc Gisin schlug mit dem Kopf heftig auf der Piste auf.
Gleich 19 Ausfälle forderte der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig-6 °C27 / 4012 / 38
Aletsch Arena sonnig-15 °C52 / 6516 / 35
Arosa Lenzerheidesonnig-8 °C10 / 2014 / 43
Arosa Lenzerheidesonnig-7 °C15 / 5114 / 43
Crans - Montanaleicht bewölkt-12 °C10 / 354 / 24
Davossonnig-15 °C15 / 5020 / 54
Engelberg - Titlisleicht bewölkt-17 °C20 / 8017 / 30
Flims Laax Faleraleicht bewölkt-16 °C9 / 857 / 28
Flumserbergleicht bewölkt-12 °C10 / 507 / 17
Grindelwald - Jungfrau Ski Regionleicht bewölkt-11 °C20 / 5014 / 68
Hoch-Ybrigleicht bewölkt-9 °C0 / 01 / 13
Kanderstegleicht bewölkt-8 °C40 / 801 / 7
Klosterssonnig-15 °C15 / 5021 / 54
Les Diableretsleicht bewölkt-13 °C20 / 1306 / 33
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt-6 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig-14 °C30 / 1659 / 22
Verbiersonnig-16 °C27 / 5429 / 73
Wildhaus - Toggenburgleicht bewölkt-11 °C15 / 300 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig-12 °C10 / 3532 / 38
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -3°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 0°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -6°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern -3°C 2°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern -2°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten