Ski alpin

Pinturault Sieger beim Lauberhorn-Slalom

publiziert: Sonntag, 19. Jan 2014 / 11:46 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 19. Jan 2014 / 14:55 Uhr
Alexis Pinturault
Alexis Pinturault

Alexis Pinturault erringt dank einem phänomenalen zweiten Lauf beim Weltcup-Slalom in Wengen seinen ersten Saisonsieg. Der Franzose gewinnt vor Felix Neureuther und Marcel Hirscher.

Bei Halbzeit des Rennens hatte wohl kaum einer Alexis Pinturault auf der Rechnung. Als Siebenter lag der 22-jährige Franzose 88 Hundertstel hinter dem führenden Weltmeister Hirscher zurück. Aber dann legte Pinturault einen Lauf nahe dem Optimum hin. Der Franzose realisierte eine deutliche Bestzeit, dank der er Hirscher zum totalen Angriff zwang. Und prompt kam auch Hirscher nicht ohne Fehler durch. Der Österreicher rutschte auf Position 3 ab und muss weiter auf seinen ersten Sieg am Lauberhorn warten.

Alexis Pinturault hingegen feierte seinen zweiten Erfolg im Slalom nach Dezember 2012 in Val d'Isère. Insgesamt war es der fünfte Sieg des Franzosen, aber der erste in diesem Winter. Vor allem im Slalom tat sich Pinturault schwer. In den ersten drei Rennen der Saison war er stets ausgeschieden, zuletzt in Adelboden wurde er 23. Doch in Wengen fuhr er im zweiten Durchgang dennoch wie entfesselt. Um 0,34 Sekunden setzte sich der Franzose vor den Deutschen Felix Neureuther, den Vorjahressieger in Wengen.

Luca Aerni klassierte sich als bester Schweizer im 20. Rang, womit er sein primäres Ziel knapp verpasste. Der Berner zeigte vor allem im ersten Lauf eine gute Leistung, indem er sich mit Nummer 31 auf den 19. Zwischenrang setzte. Danach allerdings gelang ihm keine Verbesserung. Der 20-Jährige braucht nach seinem 10. Platz, den er Anfang Januar in Bormio erreicht hatte, einen weiteren Rang in den Top 15, um sich fix das Ticket für die Olympischen Spiele zu sichern.

Ramon Zenhäusern hatte als 29. erstmals in diesem Winter den Vorstoss in den Final-Durchgang geschafft, doch im zweiten Lauf konnte sich der grossgewachsene Mann aus Visp nicht wie gewünscht verbessern, ihm blieb schliesslich der 27. Schlussrang.

Neben Aerni und Zenhäusern hatte sich auch der Unterwalliser Daniel Yule als 27. für den zweiten Lauf qualifiziert. Im Gegensatz zum Slalom in Bormio, wo er auf den 17. Schlussrang gefahren war, kam der 20-Jährige diesmal aber nicht ins Ziel.

Wengen (Sz). Weltcup-Slalom der Männer: 1. Alexis Pinturault (Fr) 1:42,87. 2. Felix Neureuther (De) 0,34 zurück. 3. Marcel Hirscher (Ö) 0,63. 4. Mario Matt (Ö) 0,75. 5. Patrick Thaler (It) 0,76. 6. André Myhrer (Sd) 0,81. Ferner: 20. Luca Aerni (Sz) 2,06. 27. Ramon Zenhäusern (Sz) 3,06. - Ausgeschieden im zweiten Lauf: Daniel Yule (Sz). - Nicht für den zweiten Lauf qualifiziert: 32. Marc Gini (Sz) 3,52. 43. Bernhard Niederberger (Sz) 5,08. - Ausgeschieden im ersten Lauf u.a.: Markus Vogel (Sz) und Justin Murisier (Sz).

(asu/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 4°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 1°C 2°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen starker Schneeregen
Bern 1°C 5°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
Genf 3°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 6°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten