Ski alpin: Beltramettis Rückkehr in den Weltcup

publiziert: Freitag, 17. Jan 2003 / 19:32 Uhr

(Si) Bewegende Momente um und mit Silvano Beltrametti - der Bündner kehrte am Lauberhorn 13 Monate nach seinem schweren Unfall in den Weltcup zurück, um mit seinen alten Konkurrenten Wiedersehen zu feiern.

Der Schweizer Silvano Beltrametti beobachtet im Zileraum seine ehemaligen Abfahrtskollegen.
Der Schweizer Silvano Beltrametti beobachtet im Zileraum seine ehemaligen Abfahrtskollegen.
"Es gab schon emotionale Momente", sagte Silvano Beltrametti, "Eberharter, Maier und all den Leuten zu begegnen und ihnen erstmals seit langer Zeit wieder in die Augen zu schauen. Meine Schweizer Kollegen habe ich alle schon gesehen, aber mit den Ausländern hatte ich bisher keinen persönlichen Kontakt."

Beltramettis positive Ausstrahlung beeindruckte seine ehemaligen Gegner. "Als wir im Lift zu seinem Zimmer hinauf fuhren, hatten wir alle ein beklemmendes Gefühl", sagte Österreichs Teamchef Toni Giger, "aber Silvano hat mit seiner Art sofort das Eis gebrochen. Es war für uns alle befreiend." Sie hätten es richtig lustig gehabt, fand Giger.

Vor allem für Hermann Maier war die Begegnung mit Silvano Beltrametti, den er einst als seinen Nachfolger angekündigt hatte, sehr speziell: "Ich war in der Zeit, in der sich der Unfall ereignete, ebenfalls ziemlich schwer verletzt. Wir hatten uns unterdessen mal geschrieben. Nun gebe ich hier mein Comeback, und Silvano kann nie mehr Skifahren."

Beltrametti gestand, dass es ihn bei den ersten Fahrten, die er im Zielraum vom Rollstuhl aus verfolgte, schon etwas gefuxt habe, nicht mehr selber herunterfahren zu können. Aber solche Gedanken seien bald wieder verschwunden, "und ich fühlte mich als Zuschauer wie alle andern, wieder voll aufgenommen und integriert in die Skifamilie." Auch Hermann Maier fügte an: "Schon bald hatte ich das Gefühl, dass seit meinem letzten Gespräch mit Silvano gar keine Zeit vergangen ist."

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team der Männer auf neue Trainer. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig22 °C- / -0 / 58
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)sonnig13 °C0 / 11310 / 35
Arosasonnig19 °C70 / 1005 / 41
Crans - Montanasonnig13 °C0 / 02 / 24
Davossonnig11 °C0 / 02 / 54
Engelberg - Titlissonnig8 °C0 / 15010 / 28
Flims Laax Falerasonnig9 °C0 / 04 / 28
Flumserbergsonnig14 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig14 °C0 / 09 / 27
Hoch Ybrigsonnig18 °C0 / 600 / 13
Kanderstegsonnig18 °C40 / 801 / 7
Klosterssonnig12 °C0 / 02 / 54
Lenzerheidesonnig20 °C0 / 05 / 41
Les Diableretssonnig12 °C20 / 1304 / 43
Meiringen - Haslibergsonnig22 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig12 °C0 / 2204 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig9 °C0 / 971 / 73
Wildhaus - Gamserruggsonnig14 °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig15 °C0 / 07 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 0°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Bern -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Genf -1°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 2°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten