Ski alpin: Fritz Züger seiner Funktion enthoben
publiziert: Montag, 2. Dez 2002 / 19:03 Uhr

(Si) Fritz Züger ist nicht mehr Cheftrainer der Schweizer Abfahrer. Der 48-jährige Bündner ist per sofort seiner Funktion enthoben worden.

Den Ausschlag zu diesem Schritt gaben öffentliche Äusserungen von Züger über Mitarbeiter des Speed-Teams, wie der Skiverband in einem Communiqué mitteilt. Swiss-Ski bedaure diese Massnahme. Das unloyale und schädigende Verhalten Zügers könne aber nicht akzeptiert werden.

Züger hatte sich in einem Interview insbesondere über das Engagement von Franz Heinzer negativ geäussert. "Wenn ich hätte entscheiden können, wäre heute ein anderer an meiner Seite. Heinzer war ein grossartiger Abfahrer, dessen sportliche Leistungen ich respektiere. Aber ich sage auch: Wer gerne isst, muss noch lange kein guter Koch sein". Es brauche in einer Mannschaft einen Chef, der von den anderen unterstützt werden müsse. Im Schweizer Team hätte es aber mindestens drei Chefs. So könne es nicht funktionieren.

Züger entschuldigte sich zwar hinterher für diese unbedachten Äusserungen. Aber die Vertrauensbasis für eine weitere Tätigkeit beim Speed-Team war zerstört. Züger, der seit drei Jahren die Abfahrer betreute und vorher sehr erfolgreich als "Riesen"-Chef (mit Michael von Grünigen, Urs Kälin und Steve Locher) tätig war, reist unverzüglich in die Schweiz zurück.

Züger ist vor zwölf Jahren in die Dienste des Schweizer Verbandes getreten. "In dieser Zeit", so sagt er, "habe ich immer alles gegeben. Ich habe mein Privatleben dem Skisport untergeordnet und war immer mit Leib und Seele Trainer. Ich habe einen Fehler gemacht. Die Vorwürfe gegen Franz Heinzer, der sich mir gegenüber immer fair und loyal verhalten hat, tun mir leid. Ich wollte ihn nicht verletzen. Enttäuscht bin ich aber, dass man mir keine zweite Chance gegeben hat. Ich hätte mir erhofft, dass man es bei einer Verwarnung bewenden liesse."

Die Betreuung der Speed-Gruppe übernimmt vorläufig in enger Zusammenarbeit mit dem ganzen Trainerstab der Cheftrainer Karl Frehsner, der Züger den Entscheid am Sonntagnachmittag in Lake Louise (nach Schweizer Zeit am Montag) mitgeteilt hatte. Über die definitive Nachfolge Fritz Zügers wird Swiss-Ski in den nächsten Tagen befinden. Offen ist auch noch, ob und in welcher Funktion Züger bei Swiss-Ski bleiben wird. Der Bündner besitzt einen Vertrag bis Mai. Er selber würde gerne in anderer Stellung für den Verband weiter arbeiten. "Ich liebe den Trainerberuf nach wie vor", sagt er.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt und regnersich13 °C0 / 00 / 58
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)bewölkt, Schneeregen4 °C0 / 1135 / 35
Arosastarker Regen10 °C70 / 1000 / 41
Crans - Montanabewölkt und regnersich5 °C0 / 700 / 24
Davosbewölkt, Schneeregen4 °C0 / 01 / 54
Engelberg - Titlisstarker Schneefall1 °C0 / 20010 / 28
Flims Laax Falerabewölkt, Schneeregen3 °C0 / 04 / 28
Flumserbergstarker Regen6 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenbewölkt und regnersich6 °C0 / 406 / 27
Hoch Ybrigstarker Regen9 °C0 / 600 / 13
Kanderstegbewölkt und regnersich9 °C40 / 800 / 7
Klostersstarker Regen5 °C0 / 01 / 54
Lenzerheidebewölkt und regnersich12 °C0 / 00 / 41
Les Diableretsbewölkt, Schneefall2 °C20 / 1303 / 43
Meiringen - Haslibergbewölkt und regnersich13 °C- / -0 / 13
Saas-Feebewölkt, Schneefall5 °C10 / 2800 / 22
Verbier - 4Vallées bewölkt, Schneefall2 °C0 / 971 / 73
Wildhaus - Gamserruggstarker Regen6 °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornbewölkt und regnersich8 °C0 / 00 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 14°C 18°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 14°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 13°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 13°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 15°C 17°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 14°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 17°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten