Ski alpin: Gute Schweizerinnen im Abschlusstraining

publiziert: Donnerstag, 4. Dez 2003 / 21:08 Uhr

Die Schweizerinnen boten im Abschlusstraining zu den Weltcup-Abfahrten in Lake Louise vielversprechende Leistungen. Mit Catherine Borghi (3.), Nadia Styger (6.) und Martina Schild (10.) kamen gleich drei in die Top 10. Die Schnellste war Maria Riesch (De).

Catherine Borghi fuhr die schnellste Zeit der Schweizerinnen.
Catherine Borghi fuhr die schnellste Zeit der Schweizerinnen.
Sonnenschein und Temperaturen von knapp -20 Grad sorgten für völlig andere Bedingungen als an den Tagen zuvor. Die Kälte schien den Schweizerinnen zu behagen.

Die Waadtländerin Catherine Borghi bot jedenfalls eine ihrer bisher besten Trainingsleistungen überhaupt. Zweite war sie letzten Winter an der WM in St. Moritz gewesen. Sie selber hatte indes nicht den Eindruck gehabt, speziell gut gefahren zu sein.

Gleiches gilt für die Schwyzerin Nadia Styger. Auch sie klagte über einige Fehler, doch im Ziel resultierte die sechstbeste Zeit. Auch sie kam in den Bereich ihrer bisher besten Trainingsleistung. Im März 1999 war sie in St. Moritz Dritte im Training geworden, im Rennen danach folgte Platz 11, ihre noch immer beste Klassierung in einem Weltcuprennen.

Martina Schild, die 22-jährige Berner Oberländerin aus Grindelwald, überraschte als Zehnte. Ihr bestes Weltcup-Ergebnis ist der 13. Platz, den sie letzte Saison in Lenzerheide errang.

Bestzeit holte sich erstmals in ihrer noch jungen Karriere die erst 19-Jährige Maria Riesch. Die mit 1,80 m grossgewachsene Deutsche, die Junioren-Super-G-Weltmeisterin von 2002, blieb um 68 Hundertstel schneller als die Kanadierin Emily Brydon. Beide hatten schon an den Vortagen im Training überzeugt.

Resultate des Abschlusstrainings

1. Maria Riesch (De) 1:34,58. 2. Emily Brydon (Ka) 0,68. 3. Catherine Borghi (Sz) 0,76. 4. Caroline Lalive (USA) und Isabelle Huber (De), je 0,85. 6. Nadia Styger (Sz) 0,91. 7. Carole Montillet (Fr) 1,08. 8. Ingrid Rumpfhuber (Ö) und Isolde Kostner (It), je 1,12. 10. Martina Schild (Sz) 1,13.

11. Hilde Gerg (De) 1,16. Ferner: 16. Kirsten Clark (USA) 1,40. 17. Ella Alpiger (Sz) 1,43. 19. Sylviane Berthod (Sz) 1,46. 40. Michaela Dorfmeister (Ö) 2,20. 45. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 2,54. 55. Tanja Pieren (Sz) 3,32. 56. Tamara Müller (Sz) 3,51. -- 61 Fahrerinnen klassiert. -- Disqualifiziert u.a.: Renate Götschl (Ö) und Brigitte Obermoser (Ö).

Technische Daten: Piste Men´s Olympic Downhill, 2650 m Länge, 710 m HD, 35 Tore, Kurssetzer Jan Tischhauser (FIS/Sz).

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig22 °C- / -0 / 58
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)sonnig13 °C0 / 11310 / 35
Arosasonnig19 °C70 / 1005 / 41
Crans - Montanasonnig13 °C0 / 02 / 24
Davossonnig11 °C0 / 02 / 54
Engelberg - Titlissonnig8 °C0 / 15010 / 28
Flims Laax Falerasonnig9 °C0 / 04 / 28
Flumserbergsonnig14 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig14 °C0 / 09 / 27
Hoch Ybrigsonnig18 °C0 / 600 / 13
Kanderstegsonnig18 °C40 / 801 / 7
Klosterssonnig12 °C0 / 02 / 54
Lenzerheidesonnig20 °C0 / 05 / 41
Les Diableretssonnig12 °C20 / 1304 / 43
Meiringen - Haslibergsonnig22 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig12 °C0 / 2204 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig9 °C0 / 971 / 73
Wildhaus - Gamserruggsonnig14 °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig15 °C0 / 07 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 14°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 16°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 16°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 19°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten