Letzte Europacup-Rennen in Piancavallo abgesagt

Ski alpin: Lilian Kummer Europacup-Gesamtsiegerin

publiziert: Freitag, 16. Mrz 2001 / 16:05 Uhr

Piancavallo - Beim Europacup-Finale in Piancavallo (It) mussten am Freitag wegen Nebels sowohl der Riesenslalom der Männer als auch die Abfahrt der Frauen abgesagt werden. Und da der Wetterbericht für Samstag Regen voraussagt, wurden auch die für Samstag angesetzten letzten Prüfungen der Saison (ein Männer-Slalom und eine weitere Frauen-Abfahrt) vorzeitig annuliert. Nutzniesserin der Absagen wurde die Walliserin Lilian Kummer, die nunmehr als Gesamtsiegerin im Europacup feststeht.

Damit gehen gleich beide Europacup-Gesamtwertungen in die Schweiz. Vor Lilian Kummer hatte sich ja bereits der Bündner Ambrosi Hoffmann den Gesamtsieg gesichert. In Piancavallo hätte Lilian Kummer eventuell von der Österreicherin Eveline Rohregger oder deren Teamkollegin und Abfahrts-Spezialistin Ingrid Rumpfhuber noch abgefangen werden können. Durch die Absagen blieb aber Lilian Kummer, die in den Abfahrten nicht mehr angetreten wäre, in der Gesamtwertung vorne. Die 25-Jährige von der Riederalp, die in diesem Winter als Fünfte im Weltcup-Riesenslalom von Cortina und als Vierte im WM-Riesenslalom von St. Anton auch auf höchster Stufe den Durchbruch geschafft hatte, ist bei den Frauen die erste Schweizer Europacup-Gesamtsiegerin seit fünf Jahren. Vor ihr hatte Sylviane Berthod in der Saison 1995/96 diesen Titel gewonnen.

Die letzten Schlussklassemente im Europacup.

Männer. Gesamtwertung (nach 33 Prüfungen):

1. Ambrosi Hoffmann (Sz) 1057. 2. Stefan Görgl (Ö) 811. 3. Sami Uotila (Fi) 736. 4. Beni Hofer (Sz) 630. 5. Norbert Holzknecht (Ö) 628. 6. Florian Seer (Ö) 619. 7. Manfred Pranger (Ö) 559. 8. Rainer Salzgeber (Ö) 541. 9. Davide Simoncelli (It) 503. 10. Klaus Kröll (Ö) 453.

11. Jeff Piccard (Fr) 451. 12. Roland Assinger (Ö) 431. 13. Tom Rothrock (USA) 412. 14. Tobias Grünenfelder (Sz) 369. 15. Andreas Buder (Ö) 367. 16. Konrad Hari (Sz) 354. 17. Matteo Berbenni (It) 350. 18. Walter Girardi (It) 337. 19. Maurizio Feller (It) 335. 20. Christian Greber (Ö) 325.

Ferner: 28. Daniel Defago 248. 61. Thomas Geisser 108. 69. Markus Herrmann 96. 74. Urs Imboden 90. 89. Roger Zweifel 75. 94. Didier Defago 67. 96. Claudio Collenberg 65. 100. Andrea Zinsli 60. 107. Urs Kälin 56. 130. Daniel Züger 34. 149. Didier Plaschy 24. 167. Dave Stoll 15. 179. Hans Valer 11. 183. Marco Casanova 10. 188. Olivier Brand, Curdin Giacometti und Cyrill Jurt 9. 205. Roger Mächler 3.

Riesenslalom (nach 10 Rennen):

1. Sami Uotila (Fi) 710. 2. Beni Hofer (Sz) 498. 3. Florian Seer (Ö) 419. 4. Davide Simoncelli (It) 394. 5. Rainer Salzgeber (Ö) 363. 6. Walter Girardi (It) 333. 7. Stefan Görgl (Ö) 278. 8. Jeff Piccard (Fr) 267. 9. Alessandro Roberto (It) und Ronald Stampfer (Ö) 202. Ferner: 17. Tobias Grünenfelder 111. 27. Ambrosi Hoffmann 81. 29. Daniel Defago 78. 31. Didier Defago 67. 34. Andrea Zinsli 60. 36. Urs Kälin 56. 42. Thomas Geisser 47. 64. Konrad Hari 11. 68. Olivier Brand 9.

Slalom (nach 9 Rennen):

1. Manfred Pranger (Ö) 550. 2. Tom Rothrock (USA) 398. 3. Mitja Dragsic (Sln) 285. 4. Truls Ove Karlsen (No) 279. 5. Mika Marila (Fi) 231. 6. Pierre Egger (Ö) 207. 7. Florian Seer (Ö) 200. 8. Kurt Engl (Ö) 184. 9. Kilian Albrecht (Ö) 180. 10. Markus Larsson (Sd) 176. Ferner: 11. Daniel Defago 170. 21. Urs Imboden 90. 30. Roger Zweifel 75. 37. Thomas Geisser 61. 60. Didier Plaschy 24. 76. Marco Casanova 10.

Frauen. Gesamtwertung (nach 32 Prüfungen):

1. Lilian Kummer (Sz) 672. 2. Eveline Rohregger (Ö) 653. 3. Ingrid Rumpfhuber (Ö) 598. 4. Henna Raita (Fi) 576. 5. Michaela Kofler (Ö) 540. 6. Monika Bergmann (De) und Christine Sponring (Ö) 507. 8. Barbara Kleon (It) 497. 9. Kristine Heggelund (No) 482. 10. Maddalena Planatscher (It) 441.

11. Astrid Vierthaler (Ö) 419. 12. Katja Wirth (Ö) 396. 13. Christine Hargin (Sd) 394. 14. Tamara Müller (Sz) 354. 15. Caroline Pellat-Finet (Fr) 341. 16. Tina Maze (Sln) 335. 17. Monika Dumermuth (Sz) 312. 18. Karin Köllerer (Ö) 303. 19. Elisabeth Görgl (Ö) 298. 20. Stina-Hofgard Nilsen (No) 285.

Ferner: 24. Marlies Oester 262. 28. Fränzi Aufdenblatten 245. 32. Corina Grünenfelder 228. 38. Tanja Pieren 195. 57. Martina Schild 148. 60. Catherine Borghi 134. 68. Marilyn Sterchi 108. 77. Ines Zenhäusern 98. 79. Corinne Imlig 97. 89. Sibylle Murer 88. 90. Linda Alpiger 86. 104. Ruth Kündig 64. 111. Pamela Ziegler 52. 117. Maja Barmettler und Sylviane Berthod 49. 125. Lea Nadig 40. 130. Katja Jossi 33. 141. Karin Roten Meier 22. 152. Ella Alpiger 17. 166. Carmen Casanova 10. 168. Sandra Gini und Tamara Lauber 9. 182. Céline Dätwyler 3.

Abfahrt (nach 6 Rennen):
1. Ingrid Rumpfhuber (Ö) 360. 2. Astrid Vierthaler (Ö) 278. 3. Katja Wirth (Ö) 222. 4. Kristine Kristiansen (No) 196. 5. Michaela Kofler (Ö) 190. 6. Maria Holaus (Ö) 176. 7. Katrin Wilhelm (Ö) 161. 8. Karine Meilleur (Fr) 155. 9. Marianna Salchinger (Ö) 147. 10. Tamara Müller (Sz) 136. Ferner: 11. Monika Dumermuth 132. 19. Marilyn Sterchi 94. 20. Martina Schild 89. 25. Linda Alpiger 66. 29. Tanja Pieren 55. 30. Lea Nadig 40. 38. Ines Zenhäusern 23. 51. Carmen Casanova 10. 56. Ella Alpiger und Tamara Lauber 9. 59. Fränzi Aufdenblatten und Corinne Imlig 7. 67. Céline Dätwyler 3.

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels ... mehr lesen  
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und ... mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 16°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 20°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Bern 16°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Luzern 18°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Lugano 20°C 21°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten