Ski alpin: Riesenslalom in Semmering, Putzer gewinnt Zweikampf gegen Kostelic

publiziert: Samstag, 28. Dez 2002 / 13:40 Uhr / aktualisiert: Samstag, 28. Dez 2002 / 14:06 Uhr

Janiza Kostelic hatte einen sensationellen zweiten Lauf vorgelegt, doch in einem spannenden Finale rettete die Südtirolerin Karen Putzer vier Zehntel ihres Vorsrpungs aus dem zweiten Lauf ins Ziel. Nef wurde Sechste.

Schweizerinnen waren im zweiten Lauf im Riesenslalom in Semmering Mangelware am Start. Einzig Sonja Nef qualifizierte sich für den zweiten Lauf und wurde Vierte. Sie zeigte auch im zweiten Durchgang eine gute Leistung, doch im unteren Teil dort wo sich das Rennen entschied, da fuhr sie zu wenig aggressiv und rutschte in der Rangliste um zwei Plätze nach hinten.

Die Liechtensteinerin Birgit Heeb-Batliner zeigte ebenfalls, bis auf die zwei letzten Tore es Rennens, eine ansprechende Leistung. Im ersten Lauf noch zeitgleich mit Nef, verpasste sie im zweiten Durchgang ein Tor. Sie beendete das Rennen trotzdem und wurde letzte. So kam sie noch zu einem Weltcup-Punkt.

Die Österreicherin Michaela Dorfmeister entgtäuschte auf der ganzen Linie. Sie hatte sich für ihr Heimrennen sehr viel vorgenommen. Aber einem verhaltenen ersten Lauf, folgte eine noch nervösere Leistung. "Ein Erfolg von mit, wäre für Semmering natürlich grossartig gewesen", so Dorfmeister, "aber der Hang scheint mir einfach nicht zu liegen." Noch nie hat die sonst so erfolgreiche Fahrerin in Semmering das "Stockerl" bestiegn.

Das Schlussklassement

1. Karen Putzer It 2:11,10 2. Janica Kostelic Kro 2:11,47 0,37 3. Nicole Hosp Ö 2:11,79 0,69 Denise Karbon It 2:11,79 0,69 5. Brigitte Obermoser Ö 2:11,80 0,70 6. Britt Janyk Ka 2:11,81 0,71 Sonja Nef Sz 2:11,81 0,71 8. A. Meissnitzer Ö 2:11,92 0,82 9. Tanja Poutiainen Fi 2:11,94 0,84 10. Eveline Rohregger Ö 2:12,08 0,98 Maria Contreras Sp 2:12,08 0,98

(bsk/news.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ... mehr lesen  
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 16°C 30°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 16°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
Bern 15°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Luzern 16°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Genf 17°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 19°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten