Ski alpin: Zweiter Europacupsieg von Kummer in 24 Stunden

publiziert: Dienstag, 27. Jan 2004 / 22:15 Uhr

Lilian Kummer errang beim zweiten Europacup-Riesenslalom in Roccaraso ihren zweiten Sieg innert 24 Stunden. Die Bündnerin Jessica Puenchera, die im 2. Lauf Bestzeit aufstellte, verpasste als Vierte einen Podestplatz nur um 15 Hundertstel.

Lilian Kummer tankt im Europacup Selbstvertrauen.
Lilian Kummer tankt im Europacup Selbstvertrauen.
Kummer legte die Basis zum Sieg mit Bestzeit im 1. Lauf, in dem sie alle Mitfavoritinnen um über eine Sekunde distanzierte. Im 2. war Jessica Puenchera 1,61 Sekunden schneller.

Die Bündnerin fuhr mit der Startnummer 66 über den 28. Platz auf Rang 4 vor und egalisierte ihr Bestresultat aus der Abfahrt von Innerkrems am letzten Donnerstag. Wegen starken Windes musste das Rennen um sechs Tore verkürzt und im 2. Lauf nach 34 Fahrerinnen abgebrochen werden.

Im Männer-Europacup gewann der Franzose Johan Clarey die erste von zwei Abfahrten in Tarvisio (It). Konrad Hari wurde mit mit 1,11 Sekunden Rückstand als bester Schweizer Siebter, Cornel Züger Achter. Für den 22-jährigen Schwyzer ist dies das bisher beste Europacup-Ergebnis.

Die Resultate

Europacup. Frauen. Riesenslalom in Roccaraso (It). 1. Lilian Kummer (Sz) 1:58,40. 2. Maddalena Planatscher (It) 0,27 zurück. 3. Christine Hargin (Sd) 0,38. 4. Jessica Puenchera (Sz) 0,59. 5. Laurence Lazier (Fr) und Marlies Schild (Ö) 0,65. 7. Sophie Splawinski (Ka) 0,74. 8. Nadia Fanchini (It) 0,75. 9. Kaylin Richardson (USA) 0,81. 10. Martina Lechner (Ö) 0,90. -- Ferner: 25. Monika Wenger (Sz) 1,87. 28. Martina Bühler (Sz) 2,35. -- Im 1. Lauf ausgeschieden: Sabine Briand und Miriam Gmür. -- Im 2. Lauf nach Rennabbruch nicht mehr gestartet: Sandra Gini und Nadia Kamer (alle Sz).

Stand im Europacup (nach 15 Rennen): 1. Karin Blaser (Ö) 687. 2. Astrid Vierthaler (Ö) 451. 3. Nadia Fanchini 311. 4. Andrea Fischbacher (Ö) 310. 5. Bryna McCarty (USA) 287. 6. Chiara Maj (It) 272. 7. Katharina Dorner (Ö) 264. 8. Veronika Zuzulova (Slk) 240. 9. Daniela Müller (Ö) 230. 10. Puenchera 222. -- Ferner: 11. Kummer 200. 15. Martina Bühler 179. 26. Jessica Walter (Lie) 120.

Riesenslalom (nach 2 Rennen): 1. Kummer 200. 2. Planatscher 94. 3. Kathrin Zettel (Ö) 91. 4. Splawinski 76. 5. Hargin 71. 6. Schild 67. -- Ferner: 10. Puenchera 50.

Männer. Abfahrt in Tarvisio (It): 1. Johan Clarey (Fr) 2:05,39. 2. Andreas Buder (Ö) 0,36 zurück. 3. Josef Strobl (Ö) 0,37. 4. Thomas Graggaber (Ö) 0,54. 5. Sergej Komarow (Russ) 0,96. 6. Christoph Kornberger (Ö) 0,99. 7. Konrad Hari (Sz) 1,11. 8. Cornel Züger (Sz) 1,27. 9. Ole Magnus Kulbeck (No) 1,32. 10. Patrick Staudacher (It) und Georg Streitberger (Ö) 1,34.

Ferner: 18. Olivier Brand 1,68. 21. Daniel Albrecht 1,86. 22. Jürg Grünenfelder 1,88. 25. Sämi Perren 2,04. 31. Beni Hofer 2,38. 36. Michael Bonetti 2,81. 44. Ralph Kreuzer 3,25. 48. Philipp Käslin 3,41. 61. Fabian Fanger 4,16. -- Ausgeschieden: Bernhard Matti.

Stand im Europacup. Gesamt (nach 17 Rennen): 1. Reinfried Herbst (Ö) 436. 2. Patrick Thaler (It) 420. 3. Matthias Lanzinger (Ö) 386. 4. Graggaber 353. 5. Clarey 348. 6. Mario Scheiber (Ö) 297. 7. Daniel Albrecht 278. 8. Hannes Reiter (Ö) 265. 9. Streitberger 264. 10. Alois Vogl (De) 247. -- Ferner: 18. Jürg Grünenfelder 185. 23. Beni Hofer 166.

Abfahrt (nach 5 Rennen): 1. Clarey 348. 2. Graggaber 284. 3. Lanzinger 241. 4. Scheiber 237. 5. Christoph Kornberger (Ö) 185. 6. Streitberger 162. 7. Jürg Grünenfelder 159. -- Ferner: 9. Beni Hofer (Sz) 116. 11. Daniel Albrecht (Sz) 100. 13. Olivier Brand (Sz) 80. 14. Sämi Perren (Sz) 78. 15. Konrad Hari (Sz) 77.

(rp/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig22 °C- / -0 / 58
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)sonnig13 °C0 / 11310 / 35
Arosasonnig19 °C70 / 1005 / 41
Crans - Montanasonnig13 °C0 / 02 / 24
Davossonnig11 °C0 / 02 / 54
Engelberg - Titlissonnig8 °C0 / 15010 / 28
Flims Laax Falerasonnig9 °C0 / 04 / 28
Flumserbergsonnig14 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig14 °C0 / 09 / 27
Hoch Ybrigsonnig18 °C0 / 600 / 13
Kanderstegsonnig18 °C40 / 801 / 7
Klosterssonnig12 °C0 / 02 / 54
Lenzerheidesonnig20 °C0 / 05 / 41
Les Diableretssonnig12 °C20 / 1304 / 43
Meiringen - Haslibergsonnig22 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig12 °C0 / 2204 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig9 °C0 / 971 / 73
Wildhaus - Gamserruggsonnig14 °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig15 °C0 / 07 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 19°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 13°C 20°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
St. Gallen 12°C 16°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Bern 14°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 13°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 14°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Lugano 11°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten