Ski alpin: Zweiter Saison-Triumph für Sonja Nef

publiziert: Dienstag, 19. Dez 2000 / 13:43 Uhr

Sestriere - Die Schweizerin Sonja Nef stiess im zweiten Lauf des Weltcup-Riesenslaloms von Sestriere an die Spitze vor und überflügelte die Schwedin Anja Pärson. Mit 24 Hundertstel Vorsprung gewann die Appenzellerin das zweite Weltcuprennen in dieser Saison nach dem Erfolg von Park City.

Insgesamt war es der sechste Weltcupsieg für Nef, worunter auch ein Slalomtriumph auf dem gleichen Hang in Sestriere.

Sonja Nef hatte den Riesenslalom von Sestriere vor einem Jahr gewonnen und erklomm nun im vierten Riesen der Saison zum dritten Mal das Podest. Bereits zum vierten Mal in diesem Winter auf dem Podium landete die 19-jährige Schwedin Anja Pärson, allerdings noch ohne Sieg, sondern mit je zwei dritten und zweiten Rängen.

Überraschend kam der dritte Rang von Weltcup-Titelverteidigerin Renate Götschl aus Österreich vor der aktuellen Weltcup-Leaderin Martina Ertl aus Deutschland. Noch verblüffender allerdings der 8. Rang der Kanadierin Britt Janyk, die letzte Woche einen Europacup- Riesenslalom in Chamonix gewonnen hatte und nun erstmals Weltcup- Punkte eroberte.

Ausser Sonja Nef konnte sich keine Schweizerin in Szene setzen. Corinne Rey-Bellet und Lilian Kummer schieden aus, Karin Roten verpasste mit einem Rückstand von 3,99 Sekunden die Qualifikation für den zweiten Lauf klar. Es standen nur vier Schweizerinnen im Einsatz.

Das Schlussklassement: 1. Sonja Nef (Sz) 2:21,67. 2. Anja Pärson (Sd) 0,24 zurück. 3. Renate Götschl (Ö) 0,35. 4. Martina Ertl (De) 0,53. 5. Michaela Dorfmeister (Ö) 0,54. 6. Denise Karbon (It). 7. Maria Jose Rienda Contreras (Sp). 8. Britt Janyk (Ka). 9. Régine Cavagnoud (Fr). 10. Janica Kostelic (Kro). 11. Alexandra Meissnitzer (Ö).
Ferner 30. Birgit Heeb (Lie) 2,65.
40. und nicht für den 2. Lauf qualifiziert: Karin Roten mit 3,99 Sekunden Rückstand.

Ausgeschieden: Corinne Rey-Bellet, Lilian Kummer (beide Sz) und Anita Wachter (Ö).

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig22 °C- / -0 / 58
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)sonnig13 °C0 / 11310 / 35
Arosasonnig19 °C70 / 1005 / 41
Crans - Montanasonnig13 °C0 / 02 / 24
Davossonnig11 °C0 / 02 / 54
Engelberg - Titlissonnig8 °C0 / 15010 / 28
Flims Laax Falerasonnig9 °C0 / 04 / 28
Flumserbergsonnig14 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig14 °C0 / 09 / 27
Hoch Ybrigsonnig18 °C0 / 600 / 13
Kanderstegsonnig18 °C40 / 801 / 7
Klosterssonnig12 °C0 / 02 / 54
Lenzerheidesonnig20 °C0 / 05 / 41
Les Diableretssonnig12 °C20 / 1304 / 43
Meiringen - Haslibergsonnig22 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig12 °C0 / 2204 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig9 °C0 / 971 / 73
Wildhaus - Gamserruggsonnig14 °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig15 °C0 / 07 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 14°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Luzern 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 16°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten