Skiakrobatik: Weltcup Buckelpiste Livigno

Skiakrobatin Corinne Bodmer schnitzerte auf der Buckelpiste

publiziert: Mittwoch, 15. Mrz 2000 / 17:51 Uhr

Livogno (It) - Die Schweizer Freestylerin Corinne Bodmer hat beim Weltcup- Final in Livigno (It) auf der Buckelpiste den 13. Rang erreicht. In der Disziplinenwertung blieb für die 29-jährige Lausannerin der neunte Schlussrang. Im Vergleich zum Vorjahr, ihrer bisher besten Saison, fiel sie damit um zwei Plätze zurück.

Si. «Ich habe beim ersten Sprung zu viel riskiert und die Landung völlig verpatzt», meinte Corinne Bodmer, die einzige Schweizer Vertreterin auf der Buckelpiste, da sich Nathalie Schmid nicht qualifizieren konnte. Bodmers Missgeschick war auch den Sprungrichtern nicht entgangen. Die zweitschlechteste Punktzahl aller Finalteilnehmerinnen war das deutliche Verdikt. Auf Grund der Laufzeit wäre für die Waadtländerin indes ein Podestplatz möglich gewesen. Nur die Siegerin Sandra Schmitt (De) absolvierte die Strecke schneller. Der fünfte Rang in Inawashiro (Jap) blieb somit das beste Saisonresultat von Bodmer, die sich mehr erhofft hatte: «Nach der WM-Bronzemedaille letztes Jahr in Meiringen wäre ich in der Buckelpisten-Wertung gerne unter die Top-Fünf vorgestossen, aber meine Leistungen waren dafür zu unkonstant.»

Die Weltmeister Ann Battelle (USA/32) und Janne Lahtela (Fi) bei den Männern verteidigten ihren Weltcup-Titel aus dem Vorjahr erfolgreich. Battelle, die gestern Fünfte wurde, setzte sich jedoch nur dank den besseren Streichresultaten vor der punktgleichen Schwedin Marja Elfman durch. Der 26-jährige Lahtela war dagegen auch in Livigno nicht zu bezwingen und realisierte mit 500 Punkten für fünf Siege bei sieben Wettkämpfen (ein zweiter und dritter Rang bildeten die zwei Streichresultate) einen Rekord.

(ba/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ... mehr lesen  
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 16°C 30°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 16°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
Bern 15°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Luzern 16°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Genf 17°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 19°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten