Swisscom Hauptsponsor der Ski-Nati

publiziert: Freitag, 5. Jul 2002 / 16:35 Uhr

Ski alpin - Das Schweizer Telekommunikations-Unternehmen Swisscom, das vor einem Jahr bei Swiss-Ski als nordischer Sponsor eingestiegen ist, wird auch alpiner Hauptsponsor. Der Vertrag dauert drei Jahre und beinhaltet eine Option für die darauffolgende Olympiasaison 2006.

Von Swissair zu Swisscom: Neuer Hauptsponsor bei Swiss-Ski.
Von Swissair zu Swisscom: Neuer Hauptsponsor bei Swiss-Ski.
Swisscom war im letzten Jahr als Nachfolger der KPT-Versicherung kurzfristig bei den Nordischen als Hauptsponsor eingestiegen. Der Konzern erlebte just die erfolgreichste Saison mit dem Höhenflug von Simon Ammann und der Bronzemedaille der Langläuferinnen. Ab nächstem Winter sponsort Swisscom als Nachfolger von Swissair auch die alpine Nationalmannschaft. Schon im letzten Jahr war Swisscom Co-Sponsor der Alpinen. Damit haben die alpinen und die nordischen Skifahrer erstmals den gleichen Hauptsponsor. Rund vier Millionen Franken

Über Einzelheiten des Vertrages ist zwischen Swisscom und Swiss-Ski Stillschweigen vereinbart worden. Da der alte Vertrag mit der Swissair dem Skiverband rund 3,5 Millionen Franken eintrug und der neue gemäss Kommunikationschef Marc Wälti «sicher nicht zu schlechteren Konditionen» abgeschlossen worden ist, kann davon ausgegangen werden, dass sich die Sponsorsumme um die vier Millionen Franken bewegt.
«Dieses Engagement sowie der Ausbau bestehender Partnerschaften zeugt vom hohen Stellenwert des Skisports», freute sich Andreas Zuber, Bereichsleiter Marketing/Sposoring und Vizedirektor von Swiss-Ski 24 Stunden vor der Delegiertenversammlung des Verbandes in Meiringen.

«Skifahren heisst Dynamik und gehört zur Schweiz wie die Swisscom», sagt Peter Boeni, Head of Sponsoring bei Swissccom. «Als Schweizer Unternehmen bekennen wir uns zum Heimmarkt und damit auch zum Skisport. Das Engament passt hervorragend zu den Swisscom-Werten Heimat, Zuverlässigkeit und Weltgewandtheit». Mit dem neuen Partner verändert sich auch der visuelle Auftritt der Nationalmannschaft. Das Design der offiziellen Bekleidung wird im Herbst der Öffentlichkeit vorgestellt.

SWISS weiterhin (Co-)Sponsor

Vorgänger Swissair beziehungsweise die Nachfolgegesellschaft SWISS bleibt weiterhin mit Swiss-Ski eng verbunden und ist neu Co-Sponsor der Skispringer und Nordisch Kombinierer sowie «Official Carrier» bei Flugreisen des gesamten Skiverbandes. Für Swisscom rückt AMAG mit der Automarke Audi als Co-Sponsor der Alpinen nach. AMAG unterstützt den Schweizer Skisport seit 35 Jahren und ist damit einer der treuesten Partner des Skiverbandes. Verlängert wurde auch der Vertrag mit der Sportbekleidungsfirma Descente, mit der schon seit über 20 Jahren zusammengearbeitet wird.

(Richard Hegglin, Si /sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 3°C 4°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee freundlich
Basel 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt freundlich
St. Gallen 3°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee recht sonnig
Bern 3°C 4°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
Luzern 4°C 4°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt
Genf 6°C 6°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 6°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten