Langlauf-Weltcup:

Transjurassienne: Patrick Rölli aus Horw sorgte für Überraschung

publiziert: Sonntag, 20. Feb 2000 / 14:56 Uhr

Der Schweizer Langläufer Patrick Rölli sorgte an der zum Langlauf-Weltcup zählenden Tranjurassienne den überraschenden 5. Rang erreicht. Das Rennen über 72 Kilometer wurde bereits zum dritten Mal vom Deutschen Johann Mühlegg gewonnen.

Johann Mühlegg hat im französischen Jura zum dritten Mal nach 1995 und 1998 die zum Langlauf-Weltcup zählende Transjurassienne für sich entschieden. Der gebürtige Deutsche, der seit letztem Jahr den spanischen Pass besitzt, benötigte für die 72 km von Lamoura nach Mouthe 3:12:15 Stunden und distanzierte bei seinem Start-Ziel- Sieg den zweitplatzierten Peer Elofsson (Sd) um über vier Minuten. Für Weltcupleader Mühlegg war es bereits der dritte Weltcupsieg in diesem Winter, nachdem er bereits anfangs Dezember in Sappada (It) über 15 km und anfang Januar in Moskau über 30 km siegreich geblieben war. Mit diesem Erfolg konnte Mühlegg seinen Vorsprung im Weltcupklassement weiter ausbauen.

Für einen Überraschung aus Schweizer Sicht sorgte der Horwer Patrick Rölli, der das Ziel als Fünfter erreichte. Damit sorgte Rölli für das beste Weltcupergebnis eines Schweizers seit vielen Jahren. Letztmals gelang Willhelm Aschwanden am 12. Dezember 1998 in Toblach (It) als Zehnter über 10 km in der freien Technik eine Platzierung in den Top Ten.

Resultate Mouthe (Fr). Langlauf-Weltcup. Transjurassienne. Männer (Lamoura- Mouthe, 72 km, freie Technik):
1. Johann Mühlegg (Sp) 3:32:15,7. 2. Per Elofsson (Sd) 4:07,1 Minuten zurück. 3. Juan Jesus Gutierrez (Sp) 4:12,9. 4. Pietro Piller Cottrer (It) 4:35,1. 5. Michail Botwinow (Ö) 5:14,0. 6. Patrick Rölli (Sz) 5:14,5. 7. Hakan Nordbäck (Sd) 5:16,1. 8. Fabio Giacomel (It) 5:19,7. 9. Kristen Skjeldal (No) 5:54,5. 10. Alexej Prokurorow (Russ) 5;55.0. 11. Stephan Kunz (Lie) 8:00,3. 12. Witali Rasnitsin (Russ) 8:48,8. 13. Egil Kristiansen (No) 9:13,7. 14. Jaak Mae (Est) 9:37,4. 15. Jörgen Brink (Sd) 9:53,8.

Weltcup (13 Rennen): 1. Mühlegg 672. 2. Thomas Alsgaard (No) 461. 3. Jari Isometsä (Fi) 445. 5. Stephan Kunz (Lie) 345. 6. Elofsson 335. 7. Odd-Björn Hjelmeseth (No) 285. 8. Botwinow 247. 9. Frode Estil (No) 232. 10. Fabio Maj (It) 228. -- Ferner: 48. Markus Hasler (Lie) 84. -- Die Schweizer: 57. Reto Burgermeister 44. 58. Rölli 43. 76. Gion Andrea Bundi 12. 90. Aschwanden 4. -- 97 klassiert.

Frauen. (Les Rousses - Mouthe, 44 km, freie Technik): 1. Stefania Belmondo (It) 2:27:11,1. 2. Kristina Smigun (Est) 2,0 Sekunden zurück. 3. Larissa Lasutina (Russ) 7,4. 4. Swetlana Nagejkina (Russ) 9,4. 5. Olga Sawialowa (Russ) 10,4. 6. Maria Theurl (Ö) 10,4. 7. Julia Tschepalowa (Russ) 1:10,4. 8. Nina Gawriljuk (Russ) 1:53,0. 9. Irina Skladnewa (Russ) 2:17,7. 10. Sabina Valbusa (It) 3:54,6. 11. Anita Moen (No) 3:56,9. 12. Walentina Schewschenko (Russ) 4:00,2. 13. Hilde Pedersen (No) 6:27,8. 14. Antonalla Confortola (It) 6:28,7. 15. Olga Danilowa (Russ) 7:10,2. -- Ferner die Schweizerinnen: 17. Brigitte Albrecht 8:13,1. 24. Natascia Leonardi 8:20,2. 33. Andrea Senteler 20:04,7.

Weltcup (13 Rennen): 1. Smigun 802. 2. Lasutina 687. 3. Bente Martinsen (No) 616. 4. Gawriljuk 597. 5. Belmondo 575. 6. Danilowa 544. 7. Nagejkina 434. 8. Moen 413. 9. Tschepalowa 404. 10. Kaisa Varis (Fi) 359. -- Ferner die Schweizerinnen: 46. Albrecht 27. 49. Senteler 18. 52. Huber 14. 65. Leonardi 9. -- 76 klassiert.

(ba/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team der Männer auf neue Trainer. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig22 °C- / -0 / 58
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)sonnig13 °C0 / 11310 / 35
Arosasonnig19 °C70 / 1005 / 41
Crans - Montanasonnig13 °C0 / 02 / 24
Davossonnig11 °C0 / 02 / 54
Engelberg - Titlissonnig8 °C0 / 15010 / 28
Flims Laax Falerasonnig9 °C0 / 04 / 28
Flumserbergsonnig14 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig14 °C0 / 09 / 27
Hoch Ybrigsonnig18 °C0 / 600 / 13
Kanderstegsonnig18 °C40 / 801 / 7
Klosterssonnig12 °C0 / 02 / 54
Lenzerheidesonnig20 °C0 / 05 / 41
Les Diableretssonnig12 °C20 / 1304 / 43
Meiringen - Haslibergsonnig22 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig12 °C0 / 2204 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig9 °C0 / 971 / 73
Wildhaus - Gamserruggsonnig14 °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig15 °C0 / 07 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 0°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Bern -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Genf -1°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 2°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten