Ski alpin

Vonn siegt im «Riesen» und sichert sich die grosse Kristallkugel

publiziert: Freitag, 9. Mrz 2012 / 13:00 Uhr / aktualisiert: Freitag, 9. Mrz 2012 / 15:21 Uhr
Lindsey Vonn steht kurz davor.
Lindsey Vonn steht kurz davor.

Lindsey Vonn gewinnt den Riesenslalom in Are (Sd) und steht fünf Rennen vor Schluss bereits als Gewinnerin des Gesamtweltcups fest. Lara Gut scheidet im zweiten Lauf aus.

4 Meldungen im Zusammenhang
Dem ersten Riesenslalom-Weltcupsieg im Oktober in Sölden liess Lindsey Vonn in Are den zweiten folgen. Die 27-jährige Amerikanerin setzte sich mit einer halben Sekunde Vorsprung auf die Italienerin Federica Brignone durch. Den 3. Platz sicherte sich Viktoria Rebensburg. Die Olympiasiegerin und Doppelsiegerin vor Wochenfrist in Ofterschwang steht kurz vor dem erneuten Gewinn der Disziplinwertung. Vor dem letzten Rennen in Schladming hat Rebensburg 95 Punkte Vorsprung auf Vonn. Dass Vonn schon fünf Rennen vor Schluss als Gewinnerin des Gesamtweltcups feststeht, ist bezeichnend für die Ausnahmestellung der weltbesten Skifahrerin. In der Gegenwart finden sich für Vonn kaum noch Massstäbe, längst gehört sie zu den Allergrössten, die der Skisport gesehen hat. Mit der vierten grossen Kristallkugel nach 2008, 2009 und 2010 zieht Vonn am Trio Petra Kronberger, Vreni Schneider und Janica Kostelic vorbei, die den Gesamtweltcup je dreimal gewonnen haben.

Mindestens drei Jahre, bis zu den Heim-Weltmeisterschaften in Vail/Beaver Creek, will Vonn weiterfahren. Das heisst, dass auch die Rekorde von Annemarie Moser-Pröll in Gefahr sind. Die legendäre Österreicherin entschied den Gesamtweltcup sechsmal für sich und feierte 62 Weltcupsiege. Vonn hält bei 52. Noch in dieser Saison könnte Vonn die Punkterekorde von Janica Kostelic (1970 vor sechs Jahren) und Hermann Maier (2000 vor zwölf Jahren) brechen. Sie ist mit dem Hunderter von Are bei 1808 angelangt. Swiss-Ski war nur mit zwei Fahrerinnen vertreten. Lara Gut konnte den Aufwärtstrend der letzten Wochen nicht bestätigen und schied im zweiten Lauf aus, nachdem sie im ersten den 21. Rang belegt hatte. Wendy Holdener (39.) verpasste die Qualifikation für den zweiten Durchgang um knapp eine Sekunde.

Are (Sd). Weltcup-Riesenslalom der Frauen: 1. Lindsey Vonn (USA) 2:28,00. 2. Federica Brignone (It) 0,48 zurück. 3. Viktoria Rebensburg (De) 1,05. 4. Anna Fenninger (Ö) und Tessa Worley (Fr) 1,38. 6. Tina Maze (Sln) 1,59. 7. Lisa Magdalena Agerer (It) 1,72. 8. Julia Mancuso (USA) 1,87. 9. Anemone Marmottan (Fr) 2,17. 10. Michaela Kirchgasser (Ö) 2,25. - Im 2. Lauf ausgeschieden: Lara Gut (Sz). - Im 1. Lauf ausgeschieden: Maria Höfl-Riesch (De), Elisabeth Görgl (Ö). - Nicht für den 2. Lauf qualifiziert: 39. Wendy Holdener (Sz).

(alb/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese skialpin.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Allein an Preisgeldern kassierte ... mehr lesen
Beat Feuz durfte eine schöne Summe entgegennehmen.
Die Schwedin hat nach 14 Jahren Profikarriere und zahlreichen Erfolgen genug vom Ski-Sport.
Mit der Schwedin Anja Pärson (30) und dem Österreicher Mario Scheiber (29) haben am gleichen Tag zwei prominente Ski-Cracks ihren Rücktritt erklärt. mehr lesen
Die deutsche Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg behauptet sich auch im ... mehr lesen
Viktoria Rebensburg
Lindsey Vonn ergattert sich ihre 14. Kristallkugel.
Die Super-Kombination auf der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team der Männer auf neue Trainer. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 9°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 10°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 9°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
Bern 7°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 9°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 8°C 11°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 8°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten