Ski alpin
Beat Feuz bricht Trainingscamp ab
publiziert: Freitag, 24. Aug 2012 / 14:52 Uhr / aktualisiert: Freitag, 24. Aug 2012 / 15:33 Uhr
Für die Teilnahme am Trainingslager in Argentinien bekam Feuz am 16. August grünes Licht.
Für die Teilnahme am Trainingslager in Argentinien bekam Feuz am 16. August grünes Licht.

Beat Feuz hat die Vorbereitung auf die alpine Skisaison im Trainingslager in Ushuaia in Argentinien abgebrochen. Nach einem Sturz im Riesenslalom-Training verspürte er wieder Schmerzen im linken Knie.

8 Meldungen im Zusammenhang
Vor Ort konnte gemäss Informationen von Swiss-Ski keine eindeutige Diagnose gestellt werden, weshalb Feuz schnellstmöglich die Rückreise in die Schweiz antrat. Er wird sich eingehend untersuchen lassen.

Im März, unmittelbar nach dem Ende der für Feuz äusserst erfolgreichen Saison, wurde der 25-jährige Emmentaler am linken Knie operiert. Er musste sich einen Knochenabriss an der Aussenseite des Knies behandeln lassen, der wiederum eine Folge eines fünf Jahre zuvor erlittenen Kreuzbandrisses war.

Ende Juli klagte Feuz erneut über Beschwerden, weshalb er das damalige Trainingscamp in Zermatt abbrach. Er unterzog sich darauf einer weiteren Therapie. Für die Teilnahme am Trainingslager in Argentinien bekam er am 16. August grünes Licht.

(knob/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese skialpin.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Beat Feuz wird nicht zu den ... mehr lesen
Beat Feuz hat starke Schmerzen. (Archivbild)
Beat Feuz
Trotz seiner Kniebeschwerden steht ... mehr lesen
Entwarnung bei Beat Feuz: Der Schweizer Top-Skifahrer muss nur eine Knochenprellung im linken Knie auskurieren. Der Berner wird in einem Monat wieder auf Schnee trainieren. mehr lesen 
Beat Feuz muss seine Rückkehr auf ... mehr lesen
Das Knie macht Beat Feuz noch zu schaffen.
Beat Feuz darf selbst nicht mehr kicken.
EURO 2012 Auch im (Team-)Kollegenkreis von Skifahrer Beat Feuz ist die Fussball-EM derzeit ganz ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Beat Feuz macht auch an der ... mehr lesen
Beat Feuz wird Partner von Kambly.
Didier Cuches berühmter Zieljubel - Beat Feuz ist gefordert.
Beat Feuz tritt mehr und mehr in die Fussstapfen von Didier Cuche. Der Emmentaler wechselt mit einem Zweijahresvertrag zur ... mehr lesen
Eine knappe Woche nach dem Weltcup-Finale in Schladming wurde Skirennfahrer Beat Feuz (25) in Bern mit Erfolg am linken Knie operiert. mehr lesen 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.skialpin.ch/ajax/rubrik4detail.aspx?ID=6&excludeID=0
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.skialpin.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=6