Saalbach
Dreifacher österreichischer Abfahrts-Triumph
publiziert: Samstag, 21. Feb 2015 / 13:00 Uhr / aktualisiert: Samstag, 21. Feb 2015 / 14:41 Uhr
Matthias Mayer feierte seinen zweiten Weltcupsieg.
Matthias Mayer feierte seinen zweiten Weltcupsieg.

Die österreichischen Abfahrts-Piloten schlagen zurück. Nach ihrer vernichtenden Niederlage an der WM feiern sie in Saalbach, angeführt von Olympiasieger Matthias Mayer, einen dreifachen Triumph.

3 Meldungen im Zusammenhang
An den Titelkämpfen in Beaver Creek war Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer als Zwölfter der Bestklassierte einer schwer geschlagenen Mannschaft gewesen. Dass sie allerdings ihr Handwerk nicht komplett verlernt haben, stellten die Österreicher im Weltcup gleich bei erster Gelegenheit klar. Matthias Mayer, Max Franz und Hannes Reichelt belegten das Podium, derweil Carlo Janka auf Platz 4 bester Nicht-Österreicher war. 26 Hundertstel fehlten dem Bündner zum drittplatzierten Lauberhorn-Gewinner Reichelt und damit zum Sprung aufs Podest, das er in dieser Saison als Dritter in Wengen schon einmal belegte.

Nach 21 Jahren gastierte der Weltcup erstmals wieder in Saalbach, wo Franz Heinzer 1991 zu WM-Gold in der Abfahrt gefahren war. Die Piste am Zwölferkogel war demnach Neuland für alle. Und sie präsentierte sich gleichzeitig als Gelände, welches viele an ihre Grenzen führte, weil auch die diffuse Sicht die Aufgabe nicht leichter machte. Ohne Fehler kam kaum einer über diesen mit vielen Wellen durchsetzten Schüttelbecher.

Mayers Erfolg hing am seidenen Faden

Matthias Mayer feierte seinen zweiten Weltcupsieg, nachdem er im vergangenen Winter beim Finale in der Lenzerheide erst nach seinem Olympia-Gold Premiere gefeiert hatte. Sein Erfolg hing indes an einem seidenen Faden. Um zwei Hundertstel verdrängte Mayer den lange führenden Max Franz auf Platz 2, womit er gleichsam ein Kärntner Duell für sich entschied. Franz musste das besonders ärgern. Im Gegensatz zu Kollege Mayer ist er noch sieglos.

Janka war der einzige Schweizer, der in diesem schweren Rennen überzeugen konnte. Weltmeister Patrick Küng zeigte eine zu fehlerhafte Fahrt und landete letztlich mit 1,17 Sekunden Rückstand auf Platz 13, unmittelbar vor dem Norweger Kjetil Jansrud, dem Leader im Abfahrts-Weltcup, und Teamkollege Didier Défago. Beat Feuz schien auf dieser Piste nicht zuletzt seinem Knie Sorge zu tragen und ging nicht die allerletzten Risiken ein. So resultierte letztlich nur Platz 21.

Resultate:
Saalbach (Ö). Weltcup-Abfahrt der Männer: 1. Matthias Mayer (Ö) 1:49,83. 2. Max Franz (Ö) 0,02 zurück. 3. Hannes Reichelt (Ö) 0,21. 4. Carlo Janka (Sz) 0,47. 5. David Poisson (Fr) 0,60. 6. Vincent Kriechmayr (Ö) 0,74. Ferner: 13. Patrick Küng (Sz) 1,17. 14. Kjetil Jansrud (No) 1,19. 15. Didier Défago (Sz) 1,29. 21. Beat Feuz (Sz) 2,09. 26. Fernando Schmed (Sz) 2,58.

(jbo/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese skialpin.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Torfehler-Orgie, (Beinahe-)Stürze, ... mehr lesen
Max Franz als heisser Favorit.
Max Franz ist der grosse Favorit.
Nach zwei Topfahrten ist Max Franz der grosse Favorit auf den Abfahrtssieg auf der neuen Weltcup-Strecke in Saalbach-Hinterglemm. Hingegen misslingt fast allen Schweizern das zweite ... mehr lesen
Kjetil Jansrud stellt im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt in Saalbach (Ö) vom Samstag die Bestzeit auf. Allerdings ... mehr lesen
Kjetil Jansrud will im Gesamtweltcup Boden gutmachen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1007 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosa-- °C0 / 011 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davos-- °C0 / 010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 39011 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 06 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 704 / 12
Kandersteg-- °C- / -0 / 9
Klosters-- °C0 / 010 / 54
Lenzerheide-- °C55 / 21011 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 08 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Vallées-- °C50 / 3852 / 82
Wildhaus - Gamserrugg-- °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 15°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Basel 17°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 16°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Bern 15°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Luzern 16°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 19°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 20°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten